Änderungsantrag zum Haushalt Nr. H-0462/2019:
Teilhaushalt: 50 Soziales
Produkt: 35101 Sonstige soziale Angelegenheiten
Ertrag/Aufwand: Pos. 20 SchMitt e.V., Treffpunkt der Kulturen / Selbstlernzentrum

Inhalt der Drucksache:

Den Antragstext finden Sie in der Anlage "Druckversion.pdf".

Teilhaushalt: 50 Soziales
Produkt: 35101 Sonstige soziale Angelegenheiten
Ertrag/Aufwand: Pos. 20 SchMitt e.V., Treffpunkt der Kulturen / Selbstlernzentrum

Antrag zu beschließen:

Für das Planjahr 2019 folgende Ansatzveränderung vorzunehmen:

Der Aufwand in Höhe von 79.500 Euro
wird um 6.000 Euro
auf insgesamt 85.500 Euro erhöht.

Für das Planjahr 2020 folgende Ansatzveränderung vorzunehmen:

Der Aufwand in Höhe von 79.500 Euro
wird um 6.000 Euro
auf insgesamt 85.500 Euro erhöht.

Die Mittel sollen wiedereingesetzt werden.

Begründung:

Seit dem Ende des Förderprogramms Soziale Stadt ist der BewohnerInnen- und Stadtteilverein SchMitt e.V. – Schönes Mittelfeld ein wesentlicher Baustein zur Sicherung der Nachhaltigkeit der erzielten Ergebnisse.

Der Verein ist Träger von Projekten und Einrichtungen im Stadtteil, über ihn können Beihilfen beantragt und Arbeitsgelegenheiten nach § 16 Abs. 3 SGB II eingerichtet werden, er ist Kooperationspartner aller relevanten Aktiven im Stadtteil. Seit dem Auslaufen des Quartiersmanagement Mittelfeld ist der Vereinssitz an der Karlsruher Straße 2c umso mehr Nahtstelle zur Verstetigung der Sozialen Stadt. Mit der professionellen Geschäftsführung von SchMitt e.V. wird ein wesentlicher Beitrag zur Projektkoordination und Vernetzung im Stadtteil geleistet ebenso wie zum Know-how-Transfer und zur Erschließung neuer Ressourcen.

Christine Kastning Dr. Freya Markowis Wilfried H. Engelke
Fraktionsvorsitzende Fraktionsvorsitzende Fraktionsvorsitzender