Drucksache Nr. 2660/2003:
Straßenbenennung im Stadtteil Misburg-Süd
Anregung gem. § 55c (5) NGO des Stadtbezirksrates Misburg-Anderten

Inhalt der Drucksache:

Bitte beachten Sie, dass der folgende Text eventuell medienbedingte Formatabweichungen aufweisen kann. Eine formatgetreue Abbildung des Inhalts finden Sie in der Anlage "Druckversion.pdf".
Landeshauptstadt HannoverBeschlussdrucksacheBeschlussdrucksache
In den Stadtentwicklungs- und Bauausschuss
In den Verwaltungsausschuss
In die Ratsversammlung
An den Stadtbezirksrat Misburg-Anderten (zur Kenntnis)
 
Nr.
Anzahl der Anlagen
Zu TOP
 
2660/2003
2
 

Straßenbenennung im Stadtteil Misburg-Süd
Anregung gem. § 55c (5) NGO des Stadtbezirksrates Misburg-Anderten

Antrag,

der Anregung des Stadtbezirksrates Misburg-Anderten- folgende Straßenbenennung im Bereich des B.- Plans Nr. 1627 zu beschließen- wird gefolgt. (s. Anlage 1)

Die von der Portlandstraße abgehende und nach Osten führende Erschließungsstraße erhält den Namen Erika-Pfingsten-Straße.

Kartenübersicht siehe Anlage 2

Berücksichtigung von Gender-Aspekten

Die Benennung von Straßen, Wegen und Plätzen dient insbesondere der Ordnungsfunktion im Sinne der Orientierung innerhalb des Straßengeflechts. Als Kennzeichnung einer Sache eröffnet der Straßenname keine persönlichkeitsrechtliche Betrachtung. Die Landeshauptstadt Hannover ist insbesondere durch den Ratsbeschluss vom 09.12.1999, DsNr. 2810/99 -Bei Straßenneubenennungen und bei notwendigen Umbenennungen sollen verstärkt weibliche Persönlichkeiten berücksichtigt werden- bestrebt, vorrangig Frauennamen bei Benennungen umzusetzen. Insoweit erfolgt bei jeder Benennung nach zu ehrenden Persönlichkeiten eine Einzelfallprüfung.

Kostentabelle

Es entstehen keine finanziellen Auswirkungen.

Begründung des Antrages

Der Stadtbezirksrat Misburg-Anderten hat sich in seiner Sitzung am 01.10.2003 einstimmig für die Benennung der Erschließungsstraße in Erika-Pfingsten-Straße ausgesprochen.

Das Wohngebiet an der Portlandstraße soll in Richtung Osten ausgeweitet werden. Um für die geplanten Neubauten eine eindeutige Zuordnung zu erreichen, wird die eigenständige Benennung der Erschließungsstraße, welche von der Portlandstraße abgeht und in Richtung Osten weiterführt, erforderlich.

Erika Pfingsten, geborene Fredrich, wurde am 14.10.1920 in Bachwitz/Bromberg geboren. Erika Pfingsten hat sich durch ihr vielseitiges, ehrenamtliches Engagement im Stadtbezirk verdient gemacht. So war sie nahezu 40 Jahre Mitglied der Sportgemeinschaft Misburg und nahm hier insgesamt 18 Jahre das Amt als erste oder zweite Vorsitzende wahr. Ferner hat sie viele Jahre im Vorstand der Arbeitsgemeinschaft Misburger und Anderter Kulturvereine (AMK) mitgearbeitet. Ebenso setzte sich Erika Pfingsten aktiv für die Städtepartnerschaften von Misburg und Anderten ein und war von 1983 bis 1992 im Vorstand des Patenschaftskomitees tätig. Erika Pfingsten ist am 30.10.2000 in Hannover verstorben.
62 .14 (alt), 61.21 (neu)
Hannover / Dec 5, 2003