Drucksache Nr. 2548/2015:
Finanzierung Geschäftsstellenleitung des Vereins Unterstützerkreis Flüchtlingsunterkünfte Hannover e.V. (Zeitraum 1. November 2015 bis 31. Janaur 2016)

Inhalt der Drucksache:

Bitte beachten Sie, dass der folgende Text eventuell medienbedingte Formatabweichungen aufweisen kann. Eine formatgetreue Abbildung des Inhalts finden Sie in der Anlage "Druckversion.pdf".
Landeshauptstadt HannoverBeschlussdrucksacheBeschlussdrucksache
In den Ausschuss für Integration, Europa und Internationale Kooperation (Internationaler Ausschuss)
In den Verwaltungsausschuss
 
Nr.
Anzahl der Anlagen
Zu TOP
 
2548/2015
0
 

Finanzierung Geschäftsstellenleitung des Vereins Unterstützerkreis Flüchtlingsunterkünfte Hannover e.V. (Zeitraum 1. November 2015 bis 31. Janaur 2016)

Antrag,

auf Finanzierung einer Vollzeitgeschäftsstellenleitung für den Verein Unterstützerkreis Flüchtlingsunterkünfte zur zentralen Koordination ehrenamtlicher Unterstützung der Flüchtlinge in Hannover und zu diesem Zweck

14.520,00 €

aus dem Ergebnishaushalt 2015, Teilhaushalt 50, Fachbereich Soziales, Produkt 11137 Migration und Integration zu bewilligen.

Berücksichtigung von Gender-Aspekten

Von der Maßnahme profitieren alle Personen unabhängig von ihrem Geschlecht.

Kostentabelle

Darstellung der zu erwartenden finanziellen Auswirkungen in Euro:
Teilfinanzhaushalt 50 - Investitionstätigkeit
Bezeichnung
EinzahlungenAuszahlungen
Zuwendungen für Investitionstätigkeit €0.00
Beiträge u.ä. Entgelte für Investitionstätigkeit €0.00
Veräußerung von Sachvermögen €0.00
Veräußerung von Finanzvermögensanlagen €0.00
Sonstige Investitionstätigkeit €0.00
  
  
  
Erwerb von Grundstücken und Gebäuden €0.00
Baumaßnahmen €0.00
Erwerb von bewegl. Sachvermögen €0.00
Erwerb von Finanzvermögensanlagen €0.00
Zuwendungen für Investitionstätigkeit €0.00
Sonstige Investitionstätigkeit €0.00
  
Saldo Investitionstätigkeit €0.00
€0.00

Teilergebnishaushalt 50 - Investitionstätigkeit
Produkt 11137
Migration und Integration
Angaben pro Jahr
Ordentliche ErträgeOrdentliche Aufwendungen
Zuwendungen und allg. Umlagen €0.00
Sonstige Transfererträge €0.00
Öffentlichrechtl. Entgelte €0.00
Privatrechtl. Entgelte €0.00
Kostenerstattungen €0.00
Auflösung Sonderposten (anteilige Zuwendungen) €0.00
Sonstige ordentl. Erträge €0.00
  
Außerordentliche Erträge €0.00
  
Erträge aus internen Leistungsbeziehungen €0.00
Personalaufwendungen €0.00
Sach- und Dienstleistungen €0.00
Abschreibungen €0.00
Zinsen o.ä. (TH 99) €0.00
Transferaufwendungen €14,520.00
Sonstige ordentliche Aufwendungen €0.00
  
Saldo ordentliches Ergebnis (€14,520.00)
Außerordentliche Aufwendungen €0.00
Saldo außerordentliches Ergebnis €0.00
Aufwendungen aus internen Leistungsbeziehungen €0.00
Saldo aus internen Leistungsbeziehungen €0.00
Saldo gesamt (€14,520.00)

Begründung des Antrages

Das ehrenamtliche Engagement im Bereich der Flüchtlingsarbeit ist ungebrochen und ein essenzieller Faktor in der aktuellen Flüchtlingshilfe sowie der Integration. Viele Initiativen können momentan nicht umgesetzt oder vermittelt werden, weil es an Koordination und Information dazu fehlt, an welcher Stelle die Unterstützung zielgerichtet eingebracht werden kann. Der Unterstützerkreis Flüchtlingsunterkünfte Hannover e.V. ist in diesem Bereich bewährte Anlaufstelle für interessierte Ehrenamtliche und zugleich ein Netzwerk für Heime und Nachbarschaftskreise in Hannover. Die Vermittlung der exponentiell angestiegenen Unterstützungs- sowie Kooperationsangebote ist jedoch von dem momentan mit einer halben Stelle ausgestatteten Backoffice oder ehrenamtlich nicht mehr leistbar. Ziel ist es durch die Schaffung einer Vollzeitstelle für eine_n qualifizierte_n hauptamtliche_n Mitarbeiter_in als Geschäftsstellenleitung das Engagement der Bevölkerung zielgerichtet in die Flüchtlingshilfe einzubringen, Informationen zielgruppenorientiert zu verteilen und bereits bestehende Netzwerke und Kooperationen zu pflegen und auszubauen.
Die Verwaltung unterstützt das Anliegen und befürwortet die Einrichtung der Stelle bis einschließlich Januar 2016 einmalig aus Mitteln des Integrationsfonds.
50 
Hannover / Nov 13, 2015