Drucksache Nr. 15-2618/2018 S1:
Radwegmarkierung in der Jordanstraße
Sitzung des Stadtbezirksrates Südstadt-Bult am 19.12.2018
TOP 8.3.2.

Inhalt der Drucksache:

Bitte beachten Sie, dass der folgende Text eventuell medienbedingte Formatabweichungen aufweisen kann. Eine formatgetreue Abbildung des Inhalts finden Sie in der Anlage "Druckversion.pdf".
Landeshauptstadt Hannover
An den Stadtbezirksrat Südstadt-Bult (zur Kenntnis)
An den Verwaltungsausschuss (zur Kenntnis)
 
Nr.
Anzahl der Anlagen
Zu TOP
1. Entscheidung
15-2618/2018 S1
0
 
Stellungnahme der Verwaltung zu einem Initiativantrag eines Stadtbezirksrates

Radwegmarkierung in der Jordanstraße
Sitzung des Stadtbezirksrates Südstadt-Bult am 19.12.2018
TOP 8.3.2.

Beschluss

Die Verwaltung wird gebeten, die Radwegmarkierung auf der östlichen Seite der Jordanstraße zwischen Altenbekener Damm und der Straße An der Weide neu aufzutragen und sie bündig an die im Zuge der Neugestaltung der Kreuzung an der Weide neu gepflasterte Radwegmarkierung anzuschließen.

Entscheidung

Den Antragspunkten wird wie nachfolgend beschrieben gefolgt.

Die bauliche Herstellung des Radwegs auf die östliche Seite der Jordanstraße zwischen Altenbekener Damm und An der Weide wird kurzfristig in der ersten Jahreshälfte 2019 erfolgen. Linienhafte Markierungen sind damit nicht mehr erforderlich.
Zur Klarstellung der zulässigen Fahrtrichtung wird die Beschilderung an der Einmündung An der Weide wieder installiert, die auf Drängen der Feuerwache 3 vor dem Umbau bereits installiert worden war (VZ 254 "Verbot für Radfahrer").

Hinweis: In Überschneidung mit dem Antrag wurden turnusgemäß die Markierungen des Radweges an der östlichen Seite ertüchtigt.