Drucksache Nr. 15-2159/2018 S1:
Entscheidung
Toilettenhäuschen
Sitzung des Stadtbezirksrates Mitte am 17.09.2018
TOP 9.5.1.

Inhalt der Drucksache:

Bitte beachten Sie, dass der folgende Text eventuell medienbedingte Formatabweichungen aufweisen kann. Eine formatgetreue Abbildung des Inhalts finden Sie in der Anlage "Druckversion.pdf".
Landeshauptstadt Hannover
An den Stadtbezirksrat Mitte (zur Kenntnis)
An den Verwaltungsausschuss (zur Kenntnis)
 
Nr.
Anzahl der Anlagen
Zu TOP
1. Entscheidung
15-2159/2018 S1
0
 
Stellungnahme der Verwaltung zu einem Initiativantrag eines Stadtbezirksrates

Entscheidung
Toilettenhäuschen
Sitzung des Stadtbezirksrates Mitte am 17.09.2018
TOP 9.5.1.

Beschluss

Der Bezirksrat möge beschließen:

In der Calenberger Neustadt wird eine behindertengerechte Unisextoilette im Bereich Rote Reihe/Calenberger Straße installiert.

Entscheidung

Dem Antrag wird nicht gefolgt.

Aus Sicht der Verwaltung ist die Planung und Umsetzung einer Toilettenanlage als barrierefreies Unisex-Modell in der Calenberger Neustadt im Bereich Rote Reihe/Calenberger Straße zurzeit mangels eines geeigneten Standortes nicht realisierbar.

Nach Auskunft des Fachbereiches Planen und Stadtentwicklung (Planungsbezirk Nord) laufen derzeit Gespräche mit Vertretern der evangelischen Kirche über den Bau eines Bürogebäudes parallel zur Roten Reihe und den Kauf des erforderlichen Grundstücks von der Landeshauptstadt Hannover. Ein entsprechendes Baurecht ist vorhanden.

Vor dem Hintergrund müssen die Planungen für den in Aussicht genommenen Toilettenstandort bis auf weiteres ausgesetzt werden. Die Verwaltung prüft aber gerne alternative Vorschläge für einen Toilettenstandort in der Calenberger Neustadt.