Drucksache Nr. 15-2104/2004 S1:
ENTSCHEIDUNG:
Entfernen von Gräsern und Wildkräutern

Inhalt der Drucksache:

Bitte beachten Sie, dass der folgende Text eventuell medienbedingte Formatabweichungen aufweisen kann. Eine formatgetreue Abbildung des Inhalts finden Sie in der Anlage "Druckversion.pdf".
Landeshauptstadt Hannover
An den Stadtbezirksrat Kirchrode-Bemerode-Wülferode (zur Kenntnis)
An den Verwaltungsausschuss (zur Kenntnis)
 
Nr.
Anzahl der Anlagen
Zu TOP
1. Stellungnahme
15-2104/2004 S1
0
 
Stellungnahme der Verwaltung zu einem Initiativantrag eines Stadtbezirksrates

ENTSCHEIDUNG:
Entfernen von Gräsern und Wildkräutern

Beschluss:

Die Verwaltung wird gebeten, den Fachbereich Umwelt- und Stadtgrün zu veranlassen, dass

1. im Bereich der Laatzener Straße - von der Einmündung Wülferoder Weg südwärts-, den Einwuchs der Gehwegplatten
2. im Bereich der Cousteaustraße - Verlängerung der Laatzener Straße in südliche Richtung -, den beidseitigen Bewuchs im Geh- und Radwegbereich
3. im Bereich der Stockholmer Allee – von der Weltausstellungsallee ausgehend -, den
Grasbewuchs in den Fugen des Fußwegbereichs,
4. im Bereich Emmy-Noether-Allee – bis zum Messeschnellweg -, den beidseitigen Bewuchs des Fuß- und Radwegbereichs,
5. im Bereich Weltausstellungsallee – von der Emmy-Noether-Allee in Richtung Süden-, das starke Überwachsen bzw. Zuwachsen des Gehweges und
6. im Bereich der Mailänder Straße – von der Weltausstellungsallee ausgehend -, das Unkraut auf dem Gehweg zu entfernen.

Entscheidung:

Siehe Anlage !