Drucksache Nr. 15-0628/2019 F1:
Antwort der Verwaltung auf die
Anfrage Haltestelle Feldbuschwende
Sitzung des Stadtbezirksrates Kirchrode-Bemerode-Wülferode am
13.03.2019 - TOP 5.3.3.

Inhalt der Drucksache:

Bitte beachten Sie, dass der folgende Text eventuell medienbedingte Formatabweichungen aufweisen kann. Eine formatgetreue Abbildung des Inhalts finden Sie in der Anlage "Druckversion.pdf".
Landeshauptstadt Hannover
An den Stadtbezirksrat Kirchrode-Bemerode-Wülferode (zur Kenntnis)
 
Nr.
Anzahl der Anlagen
Zu TOP
Antwort
15-0628/2019 F1
0
 

Antwort der Verwaltung auf die
Anfrage Haltestelle Feldbuschwende
Sitzung des Stadtbezirksrates Kirchrode-Bemerode-Wülferode am
13.03.2019 - TOP 5.3.3.

Der Fussgängerübergang an der Stadtbahnhaltestelle Feldbuschwende stellt für Radfahrer und Fussgänger eine Herrausfordeung dar, da nach Einsetzen der Signalanlage nur wenig Zeit zum Überqueren der Gleise bleibt, bevor die Stadtbahn die Haltestelle erreicht. Im Jahre 2018 haben sich dort Unfälle ergeben, die zu Schienenersatzverkehr geführt haben. Der Bezirksrat hat in seiner letzten Sitzung daher auch eine Geschwindigkeitsbegrenzung für Stadtbahnen gefordert.
Vor diesem Hintergrund frage ich die Verwaltung:
- Wieviele Unfälle sind der Verwaltung, Polizei und Üstra seit Januar 2017 bekannt?
- Ist es nicht notwendig, die Übergänge an der Haltestelle Feldbuschwende intensiver zu sichern, da sich in der Nähe eine Schule befindet?

Antwort der Verwaltung zu Frage 1:
Es haben sich am 20.04.2017 und am 22.01.2018 jeweils ein Unfall zwischen einer Stadtbahn und einem Radfahrer ereignet. Einer der Unfälle trat an der südlichen Querung der Stadtbahngleise auf und einer an der nördlichen Querung.

Antwort der Verwaltung zu Frage 2:
Für eine weitergehende Sicherung der Bestandsanlage gibt es keine gesetzliche Verpflichtung. Darauf haben auch die in der Nähe gelegenen Schulen keinen Einfluss.
Eine über die bestehende Signalisierung des Gleisbereichs mit einem Springlicht hinausgehende Signalisierung des Gleisbereichs erfolgt erst im Zusammenhang mit der Erneuerung des Steuergeräts der Lichtsignalanlage. Der Realisierungszeitraum für die Erneuerung des Steuergeräts kann derzeit noch nicht benannt werden.