Drucksache Nr. 15-0369/2019 S1:
Entscheidung
Fahrradständer Raschplatz
Sitzung des Stadtbezirksrates Mitte am 18.02.2019
TOP 8.6.1.

Inhalt der Drucksache:

Bitte beachten Sie, dass der folgende Text eventuell medienbedingte Formatabweichungen aufweisen kann. Eine formatgetreue Abbildung des Inhalts finden Sie in der Anlage "Druckversion.pdf".
Landeshauptstadt Hannover
An den Stadtbezirksrat Mitte (zur Kenntnis)
An den Verwaltungsausschuss (zur Kenntnis)
 
Nr.
Anzahl der Anlagen
Zu TOP
1. Entscheidung
15-0369/2019 S1
0
 
Stellungnahme der Verwaltung zu einem Initiativantrag eines Stadtbezirksrates

Entscheidung
Fahrradständer Raschplatz
Sitzung des Stadtbezirksrates Mitte am 18.02.2019
TOP 8.6.1.

Beschluss

Der Bezirksrat möge beschließen:

Vor den Raschplatzkinos (stadteinwärts, rechter Hand) werden Fahrradständer installiert.

Entscheidung

Dem Antrag wird nicht gefolgt.

In diesem Bereich müssen ausreichend barrierefreie Flächen für eine eventuelle Entfluchtung des Kinos oder der „Osho-Disco“ vorhanden sein. Darüber hinaus ist die Verankerung von Fahrradbügeln in diesem Bereich bautechnisch nicht möglich.

Die Verwaltung prüft, ob Möglichkeiten bestehen, unterhalb der Raschplatzhochstraße weitere Fahrradbügel einzubauen. Sollte dies möglich sein, wird die Verwaltung dort Bügel nachrüsten.