Drucksache Nr. 15-0122/2020:
Zuwendung an "Lernkonzept hilft - gemeinnützige UG" (haftungsbeschränkt) für das Projekt "Fit für die Schule durch Sprachförderung" aus kommunalen Mitteln Soziale Stadt

Inhalt der Drucksache:

Bitte beachten Sie, dass der folgende Text eventuell medienbedingte Formatabweichungen aufweisen kann. Eine formatgetreue Abbildung des Inhalts finden Sie in der Anlage "Druckversion.pdf".
Landeshauptstadt HannoverBeschlussdrucksacheBeschlussdrucksache
In die Kommission Sanierung Soziale Stadt Mühlenberg
In den Stadtbezirksrat Ricklingen
 
Nr.
Anzahl der Anlagen
Zu TOP
 
15-0122/2020
0
 

Zuwendung an "Lernkonzept hilft - gemeinnützige UG" (haftungsbeschränkt) für das Projekt "Fit für die Schule durch Sprachförderung" aus kommunalen Mitteln Soziale Stadt

Antrag,

dem Träger Lernkonzept hilft – gemeinnützige UG (haftungsbeschränkt) für das Projekt „Fit für die Schule durch Sprachförderung“ aus dem Ergebnishaushalt 2020, Teilhaushalt 50 / Produkt 35102 – eine Zuwendung in Höhe von bis zu

5.960,00 Euro

zu bewilligen.

Berücksichtigung von Gender-Aspekten

Das Angebot richtet sich an Vorschulkinder aller Geschlechter und schließt in besonderem Maße Kinder mit Einschränkungen ein.

Kostentabelle

Darstellung der zu erwartenden finanziellen Auswirkungen in Euro:
Teilfinanzhaushalt 50 - Investitionstätigkeit
EinzahlungenAuszahlungen
Zuwendungen für Investitionstätigkeit €0.00
Beiträge u.ä. Entgelte für Investitionstätigkeit €0.00
Veräußerung von Sachvermögen €0.00
Veräußerung von Finanzvermögensanlagen €0.00
Sonstige Investitionstätigkeit €0.00
  
  
  
Erwerb von Grundstücken und Gebäuden €0.00
Baumaßnahmen €0.00
Erwerb von bewegl. Sachvermögen €0.00
Erwerb von Finanzvermögensanlagen €0.00
Zuwendungen für Investitionstätigkeit €0.00
Sonstige Investitionstätigkeit €0.00
  
Saldo Investitionstätigkeit €0.00
€0.00

Teilergebnishaushalt 50 - Investitionstätigkeit
Produkt 35102
Soziale Stadtteilentwicklung
Angaben pro Jahr
Ordentliche ErträgeOrdentliche Aufwendungen
Zuwendungen und allg. Umlagen €0.00
Sonstige Transfererträge €0.00
Öffentlichrechtl. Entgelte €0.00
Privatrechtl. Entgelte €0.00
Kostenerstattungen €0.00
Auflösung Sonderposten (anteilige Zuwendungen) €0.00
Sonstige ordentl. Erträge €0.00
  
Außerordentliche Erträge €0.00
  
Erträge aus internen Leistungsbeziehungen €0.00
Personalaufwendungen €0.00
Sach- und Dienstleistungen €0.00
Abschreibungen €0.00
Zinsen o.ä. (TH 99) €0.00
Transferaufwendungen €5,960.00
Sonstige ordentliche Aufwendungen €0.00
  
Saldo ordentliches Ergebnis (€5,960.00)
Außerordentliche Aufwendungen €0.00
Saldo außerordentliches Ergebnis €0.00
Aufwendungen aus internen Leistungsbeziehungen €0.00
Saldo aus internen Leistungsbeziehungen €0.00
Saldo gesamt (€5,960.00)

Begründung des Antrages

Der Stadtteil Mühlenberg wurde Ende 2014 in das Städtebauförderungsprogramm Soziale Stadt aufgenommen. Seit Jahren ist das Programm Schwerpunkt kommunalen Handelns in Hannover. Seit der Gebietsfestlegung durch den Rat (DS 2079/2015) gehört der Stadtteil Mühlenberg wie Hainholz, Stöcken, Sahlkamp-Mitte und Oberricklingen Nord-Ost zu den Programmgebieten.

Die mit kommunalen Mitteln geförderten nicht-investiven Vorhaben der sozialen Quartiersentwicklung sind neben den investiven aus Städtebaufördermitteln finanzierten Maßnahmen für den Erfolg der Programmdurchführung unerlässlich.

Im Stadtteil Mühlenberg leben viele Kinder, die bei der Einschulungsuntersuchung starke Sprachdefizite aufweisen. Die Kinder kommen oftmals erst in dem Jahr vor der Einschulung in eines der drei Familienzentren, in denen Kinder im Vorschulalter betreut werden. Obwohl Sprachdefizite in den Familienzentren durch geeignete Programme mit den Kindern bearbeitet werden, gibt es in allen drei Familienzentren Kinder, die für ihre Sprachentwicklung zusätzliche Unterstützung benötigen. An diese Kinder richtet sich das Projekt. Sie werden in einer kleinen Gruppe an die deutsche Sprache durch eine Lehrerin von "Lernkonzept hilft - gemeinnützige UG" spielerisch herangeführt. Durch dieses spielerische Lernen in den Kleingruppen sollen die Kinder befähigt werden, dem Unterricht der ersten Klasse folgen zu können.

Mit diesem Projekt wird das Sanierungsziel „Ausbau von Bildungs- und Qualifizierungs- maßnahmen für Kinder, Jugendliche und Erwachsene, insbesondere Migrantinnen und Migranten“ verfolgt.

Das in 2019 gestartete Projekt „Fit für die Schule durch Sprachförderung“ ist in den teilnehmenden Familienzentren erfolgreich verlaufen und soll deshalb fortgesetzt werden.

Gesamtkosten des Projektes für Honorar 6.160,00 Euro

Eigenanteil der Familienzentren 200,00 Euro

Kommunale Mittel Soziale Stadt Dezernat III 5.960,00 Euro

Die Zuwendung wird gemäß den städtischen Zuwendungsrichtlinien bis zum genannten Höchstbetrag bewilligt und ausgezahlt. Die Mittel stehen im Haushalt 2020, Teilhaushalt 50, Produkt 35102 zur Verfügung.
50 
Hannover / Jan 10, 2020