Drucksache Nr. 1427/2005:
Standesamtliche Trauungen und Verpartnerungen im Zoo Hannover/Meyers Hof und Entgelt

Inhalt der Drucksache:

Bitte beachten Sie, dass der folgende Text eventuell medienbedingte Formatabweichungen aufweisen kann. Eine formatgetreue Abbildung des Inhalts finden Sie in der Anlage "Druckversion.pdf".
Landeshauptstadt HannoverBeschlussdrucksacheBeschlussdrucksache
In den Ausschuss für Haushalt Finanzen und Rechnungsprüfung
In den Verwaltungsausschuss
In die Ratsversammlung
 
Nr.
Anzahl der Anlagen
Zu TOP
 
1427/2005
0
 

Standesamtliche Trauungen und Verpartnerungen im Zoo Hannover/Meyers Hof und Entgelt

Antrag,


zu beschließen:

Am zweiten Freitag jeden Monats werden im Zoo Hannover, Meyers Hof, bis zu drei
Eheschließungen/Verpartnerungen angeboten. Für die Bereitstellung der Räume wird ein Entgelt von 300,00 Euro erhoben.

Kostentabelle

Darstellung der zu erwartenden finanziellen Auswirkungen:
Investitionenin €bei der Hsh-Stelle
(im Budget Nr.)/
Wipl-Position
Verwaltungs-
haushalt;
auchInvestitions-
folgekosten
in € p.a.bei der Hsh-Stelle
(im Budget Nr.)/
Wipl-Position
EinnahmenEinnahmen
Finanzierungsanteile von Dritten€0.00Betriebseinnahmen€4,200.00
sonstige Einnahmen€0.00Finanzeinnahmen von Dritten€0.00
Einnahmen insgesamt€0.00 Einnahmen insgesamt€4,200.00 
AusgabenAusgaben
Erwerbsaufwand€0.00Personalausgaben€610.88
Hoch-, Tiefbau bzw. Sanierung€0.00Sachausgaben€3,500.00
Einrichtungsaufwand€0.00Zuwendungen€0.00
Investitionszuschuss an Dritte€0.00Kalkulatorische Kosten€0.00
Ausgaben insgesamt€0.00 Ausgaben insgesamt€4,110.88 
Finanzierungssaldo€0.00 Überschuss / Zuschuss€89.12 

Begründung des Antrages



Aufgrund des Ratsbeschlusses (Nr. 1592/2003) wurden als Pilotprojekt von März bis Oktober 2004 Eheschließungen und Verpartnerungen in Meyers Hof im Zoo Hannover angeboten. Am zweiten Freitag jeden Monats können in der Zeit von 11.00 bis 13.00 Uhr drei Eheschließungen und Verpartnerungen durchgeführt werden.

Bis Ende April 2005 sind insgesamt 14 Eheschließungen/Verpartnerungen erfolgt. Für die Zeit von Mai bis einschließlich September 2005 sind 9 Eheschließungen/Verpartnerungen (von insgesamt 15 möglichen) bereits vorgemerkt worden. Das Angebot hat sich auch nach Auffassung des Zoo Hannover GmbH bewährt und sollte über den Probebetrieb hinaus in diesem Umfang beibehalten werden.

Für die Bereitstellung der besonderen Räume hat die Verwaltung als Entgelt für diese Sonderleistung 300,00 Euro erhoben, von denen 250,00 Euro der Zoo Hannover GmbH für die Räume in Meyers Hof erstattet werden; 50,00 Euro erhält die Landeshauptstadt Hannover als Personalkostenpauschale. Der Betrag ist angemessen und kostendeckend und sollte beibehalten werden.

Die Landeshauptstadt Hannover bietet damit an vier unterschiedlichen Orten (Altes Rathaus, Herrenhausen, Neues Rathaus und Zoo) Eheschließungen und Verpartnerungen an.
32 
Hannover / Jun 23, 2005