Drucksache Nr. 1334/2020 E1:
Änderungsantrag Nr. 15-2075/2020 des Stadtbezirksrats Buchholz-Kleefeld (STBR 04) vom 10.09.2020 zu Drucksache Nr. 1334/2020 – Grunderneuerung der Fichtestraße zwischen Dörriesplatz und Schleiermacherstraße

Informationen:

Beratungsverlauf:

Nachrichtlich:

  • Stadtbezirksrat Buchholz-Kleefeld

Inhalt der Drucksache:

Bitte beachten Sie, dass der folgende Text eventuell medienbedingte Formatabweichungen aufweisen kann. Eine formatgetreue Abbildung des Inhalts finden Sie in der Anlage "Druckversion.pdf".
Landeshauptstadt HannoverBeschlussdrucksacheBeschlussdrucksache
In den Stadtentwicklungs- und Bauausschuss
In den Verwaltungsausschuss
An den Stadtbezirksrat Buchholz-Kleefeld (zur Kenntnis)
 
Nr.
Anzahl der Anlagen
Zu TOP
1. Ergänzung
1334/2020 E1
2
 

Änderungsantrag Nr. 15-2075/2020 des Stadtbezirksrats Buchholz-Kleefeld (STBR 04) vom 10.09.2020 zu Drucksache Nr. 1334/2020 – Grunderneuerung der Fichtestraße zwischen Dörriesplatz und Schleiermacherstraße

Antrag,


dem in der Sitzung des Stadtbezirksrats Buchholz-Kleefeld zu Nr. 15-2075/2020 einstimmig beschlossenen Änderungsantrag nicht zu folgen und dem Ausbau im Abschnitt zwischen Kantplatz und Schellingstraße, wie in der Ursprungsdrucksache Nr. 1334/2020 ausgeführt, zuzustimmen, da die Erweiterung der vorgeschlagenen Grunderneuerung der Fichtestraße bautechnisch derzeit nicht erforderlich ist und die hierfür erforderlichen erheblichen zusätzlichen Mittel nicht zur Verfügung stehen.

Berücksichtigung von Gender-Aspekten

Es wird auf die Ursprungsdrucksache verwiesen.

Kostentabelle

Es wird auf die Ursprungsdrucksache verwiesen.

Begründung des Antrages


Die Verwaltung empfiehlt, dem vorgenannten Änderungsantrag des Stadtbezirksrats Buchholz-Kleefeld mit nachstehender Begründung nicht zu folgen:

Der in der Drucksache Nr. 15-1334/2020 beschriebene Ausbaubereich zur Grunderneuerung der Fichtestraße erstreckt sich vom Kantplatz (Einmündung Kantstraße) bis zur Schellingstraße auf einer Länge von 220 m und beinhaltet rund 4.000 m² Verkehrsfläche. In diesem Straßenabschnitt erfolgten Leitungsaufgrabungen der Stadtentwässerung Hannover mit entsprechenden provisorischen Deckenschlüssen in der Fahrbahn und in den Nebenanlagen. Die Kosten für die Grunderneuerung des Ausbaubereiches wurden mit 1.154.000 € ermittelt.

Eine Ausweitung des Ausbaubereiches bis zum Dörriesplatz (+ 120 m) und zur Schleiermacherstraße (+ 90 m) ergäbe Mehrleistungen für rund 2.400 m² Verkehrsanlagen im denkmalgeschützten Bereich „Landhausviertel Kleefeld“ und entsprechende Mehrkosten in Höhe von mind. 760.000 €. Beide Straßenabschnitte sind in einem der Verkehrssicherheit genügenden Zustand, der eine Grunderneuerung aktuell nicht erfordert.
66.21 
Hannover / Oct 19, 2020