Informationsdrucksache Nr. 0689/2019:
2. Halbjahresbericht 2018 zur Platzentwicklung in der Kinderbetreuung im Vorschulalter

Inhalt der Drucksache:

Bitte beachten Sie, dass der folgende Text eventuell medienbedingte Formatabweichungen aufweisen kann. Eine formatgetreue Abbildung des Inhalts finden Sie in der Anlage "Druckversion.pdf".
Landeshauptstadt HannoverInformationsdrucksacheInformationsdrucksache
In den Jugendhilfeausschuss
An die Stadtbezirksräte 01 - 13 (zur Kenntnis)
 
Nr.
Anzahl der Anlagen
Zu TOP
 
0689/2019
1
 
BITTE AUFBEWAHREN - wird nicht noch einmal versandt

2. Halbjahresbericht 2018 zur Platzentwicklung in der Kinderbetreuung im Vorschulalter

Die Verwaltung gibt mit dem 2. Halbjahresbericht 2018 einen Überblick über den aktuellen Entwicklungsstand der Krippen- und Kindergartenplätze sowie der Bevölkerungsentwicklung.

Sachstand zur Bedarfsentwicklung im Krippen- und Kindergartenbereich

Im zweiten Halbjahr 2018 hat sich die Bevölkerungsanzahl der Kinder im Alter von 1 und 2 Jahren um 65 Kinder verringert. Betrachtet man den gesamten Zeitraum seit der letzten Belegungsabfrage in den Kindertagesstätten zum Stichtag 01.10.2017, ist die Bevölkerungsanzahl minimal um 5 Kinder angestiegen.
Alle Kinder die ab Dezember 2019 einen Rechtsanspruch auf einen Betreuungsplatz haben werden, sind inzwischen geboren. Damit ist eine rechnerische Vorausschätzung der weiteren Entwicklung in den kommenden 12 Monaten möglich (vgl. Abb. 1). Es zeigt sich, dass der bisherige Bevölkerungsanstieg bei den 1- und 2-Jährigen sich nicht weiter fortsetzt und es bis zum 31.12.2019 zu einem deutlichen Rückgang von bis zu 316 Kindern kommen könnte.















Abb. 1 Vorausschätzung der Entwicklung der 1- bis 2-Jährigen bis 31.12.2019

Quelle: Landeshauptstadt Hannover, Sachgebiet Wahlen und Statistik
Berechnung und Darstellung: Koordinationsstelle Sozialplanung


Der Bevölkerungsanteil der 3- bis 5-Jährigen ist im zweiten Halbjahr 2018 um 375 Kinder angestiegen. Insgesamt kam es seit der letzten Belegungsabfrage in den Kindertagesstätten zum Stichtag 01.10.2017 in der Altersgruppe der 3- bis 5-Jährigen zu einem Bevölkerungsanstieg von 660 Kindern.
Obwohl ein Teil der Familien mit Kindern in dieser Altersgruppe aus Hannover fortziehen (zwischen 1 und 2,6 Prozent), könnte aufgrund der zurückliegenden Geburtenzuwächse und Zuzüge der Bevölkerungsanteil der 3- bis 5-Jährigen bis zum 31.12.2019 um 427 Kinder weiter deutlich ansteigen.

Abb. 2 Vorausschätzung der Entwicklung der 3- bis 5-Jährigen bis 31.12.2019

Quelle: Landeshauptstadt Hannover, Sachgebiet Wahlen und Statistik
Berechnung und Darstellung: Koordinationsstelle Sozialplanung

Wie sich seit dem 01.10.2017 das Betreuungsplatzangebot im Krippen- und Kindergartenbereich gegenüber der Bevölkerung entwickelt hat und die perspektivischen Planungen für 2019 werden in der Anlage zum 2.Halbjahresbericht 2018 veranschaulicht.

Berücksichtigung von Gender-Aspekten

Das Angebot in den Kindertagesstätten richtet sich generell an alle Geschlechter. Insbesondere achten die Leitungen auf eine ausgewogene Belegung der Gruppen. Der bedarfsgerechte Ausbau der Betreuungsangebote für alle Altersgruppen soll die Vereinbarkeit von Familie und Beruf erleichtern.

Kostentabelle

Es entstehen keine finanziellen Auswirkungen.

51.4 
Hannover / Mar 5, 2019