Drucksache Nr. 0614/2020:
Neues Mitglied des Filmbeirates des Kommunalen Kinos

Inhalt der Drucksache:

Bitte beachten Sie, dass der folgende Text eventuell medienbedingte Formatabweichungen aufweisen kann. Eine formatgetreue Abbildung des Inhalts finden Sie in der Anlage "Druckversion.pdf".
Landeshauptstadt HannoverBeschlussdrucksacheBeschlussdrucksache
In den Kulturausschuss
In den Verwaltungsausschuss
In die Ratsversammlung
 
Nr.
Anzahl der Anlagen
Zu TOP
 
0614/2020
0
 

Neues Mitglied des Filmbeirates des Kommunalen Kinos

Antrag,

zu beschließen:

in den Beirat des Kommunalen Kinos der Landeshauptstadt Hannover wird als neues Mitglied ab 1.4.2020 bis zum Ende der aktuellen Wahlperiode berufen:

Professor Michael Sutor.
Biographische Angaben:
- 1980 -1981 Studium der Völkerkunde an der Maximilian-Universität München und Göttingen
- 1983 -1990 Studium der Freien Kunst an der Hochschule für bildende Künste (HBK) Braunschweig; Grundstudium der Bildhauerei; Hauptstudium in der Filmklasse
- 1989 – 1990 Lehrauftrag an der HBK Braunschweig für 16mm Filmtechnik
- 1990 Diplom Fachrichtung Film und Fotografie (mit Auszeichnung)
- seit 1990 selbstständiger Medienproduzent: Kamera, Regie, Editing, Grading, digitale Postproduktion; Audioproduktion; Mitglied (Director of Photography) im Bundesverband Kamera (BVK)
- seit 2000 Mitglied des Filmbüros Niedersachsen; ab 2005 – 2007 Vorstandsmitglied
- seit 2004 Dozent an der Hochschule Hannover im Studiengang Journalistik und Mediendesign
- seit 2005 Professor an der Hochschule Hannover (Abteilung Information und Kommunikation der Fak. III IK, Denomination Mediengestaltung).



Berücksichtigung von Gender-Aspekten

Bei der Besetzung des Beirates werden ebenso wie in der gesamten Programmarbeit des Kommunalen Kinos gender-spezifische Sichtweisen berücksichtigt.

Kostentabelle

Es entstehen keine finanziellen Auswirkungen.

Begründung des Antrages

Laut Satzung des Kommunalen Kinos, die der Rat der Landeshauptstadt Hannover in der Sitzung vom 20.10.2016 beschlossen hat, wird zur Förderung der Arbeit des Kommunalen Kinos ein Beirat gebildet. Er ist beratend tätig. Der Beirat besteht aus drei Ratsfrauen/-herren und sechs fachlich qualifizierten Personen auf Vorschlag der Verwaltung. Die neun Mitglieder des Beirates wurden in der Ratssitzung vom 17.11.2016 berufen. In der Zwischenzeit ist eine der fachlich qualifizierten Personen, Frau Alexandra Schatz, von ihrem Amt zurückgetreten, so dass eine Nachbesetzung erforderlich geworden ist.
41.1 
Hannover / Feb 28, 2020