Drucksache Nr. 0123/2018 E1:
Ausbau der Straße In der Rehre zwischen Bergfeldstraße und Neubauabschnitt südwestlich Göttinger Chaussee

Informationen:

verwandte Drucksachen:

0123/2018 (Originalvorlage)
 > 1. Ergänzung der Originalvorlage

Beratungsverlauf:

Nachrichtlich:

  • Stadtbezirksrat Ricklingen

Inhalt der Drucksache:

Bitte beachten Sie, dass der folgende Text eventuell medienbedingte Formatabweichungen aufweisen kann. Eine formatgetreue Abbildung des Inhalts finden Sie in der Anlage "Druckversion.pdf".
Landeshauptstadt HannoverBeschlussdrucksacheBeschlussdrucksache
In den Stadtentwicklungs- und Bauausschuss
In den Verwaltungsausschuss
An den Stadtbezirksrat Ricklingen (zur Kenntnis)
 
Nr.
Anzahl der Anlagen
Zu TOP
1. Ergänzung
0123/2018 E1
1
 

Ausbau der Straße In der Rehre zwischen Bergfeldstraße und Neubauabschnitt südwestlich Göttinger Chaussee

Antrag,


dem Änderungsantrag 15-0288/2018 (Anlage 1) aus dem Stadtbezirksrat Ricklingen in Punkt 1 zu folgen und in Punkt 2 nicht zu folgen.

- Entscheidungsrecht des Verwaltungsausschusses gem. § 76 Abs. 2 NKom VG

Berücksichtigung von Gender-Aspekten

Genderspezifische Aspekte und Belange wurden bei der Ursprungsplanung beachtet.

Kostentabelle


Es entstehen keine finanziellen Auswirkungen.

Begründung

Änderungsantrag aus dem Stadtbezirksrat Ricklingen (15-0288/2018, Anlage 1)
Antrag:

1. Wenige Meter östlich des Lina-Hähnle Weges bzw. in Höhe der seitlichen Zuwegung (von der Straße In der Rehre aus) zum Supermarkt wird eine weitere Querungshilfe errichtet.





Stellungnahme zu 1:
Die Einrichtung einer weiteren Überquerungshilfe unmittelbar östlich der Einmündung des Lina-Hähnle-Wegs ist technisch machbar. Durch die für die Überquerungshilfe erforderliche Fahrbahnaufweitung ergibt sich allerdings eine veränderte Querschnittsaufteilung in diesem Bereich. Die Breiten des kombinierten Geh- und Radwegs auf der Nordseite und des Grünstreifens auf der Südseite werden jeweils um etwa einen Meter reduziert. Die beiden Fahrspuren nördlich und südlich der Mittelinsel werden in 3,25m Breite ausgeführt.


2. Ab der Bebauung Auf dem Grethel wird für die Straße In der Rehre Tempo 30 vorgeschrieben.

Stellungnahme zu 2:
Eine dauerhafte Beschränkung der Höchstgeschwindigkeit auf 30 km/h zwischen den Einmündungen Bergfeldstraße und Auf dem Grethel ist straßenverkehrsrechtlich nicht möglich. Dieser Streckenabschnitt der Straße In der Rehre ist zusammen mit der Bergfeldstraße im Straßennetz der LHH als Hauptverkehrsstraße eingestuft.
66.22 
Hannover / Feb 7, 2018