Informationsdrucksache Nr. 0688/2004:
Stadtbahnstrecke A-Süd, DB Strecke Hannover-Weetzen
-Benennung der Umsteigeanlage Bahnhof Linden

Inhalt der Drucksache:

Bitte beachten Sie, dass der folgende Text eventuell medienbedingte Formatabweichungen aufweisen kann. Eine formatgetreue Abbildung des Inhalts finden Sie in der Anlage "Druckversion.pdf".
Landeshauptstadt HannoverInformationsdrucksacheInformationsdrucksache
An den Stadtbezirksrat Ricklingen (zur Kenntnis)
An den Stadtbezirksrat Linden-Limmer (zur Kenntnis)
An den Stadtentwicklungs- und Bauausschuss (zur Kenntnis)
 
Nr.
Anzahl der Anlagen
Zu TOP
 
0688/2004
0
 

Stadtbahnstrecke A-Süd, DB Strecke Hannover-Weetzen
-Benennung der Umsteigeanlage Bahnhof Linden

Informationsdrucksache



Im Rahmen der Behandlung der Beschlussdrucksache Nr. 2655/2003 zum Planfest-
stellungsverfahren für die geplante Umsteigeanlage Bahnhof Linden, hatten die Stadt-
bezirksräte Ricklingen und Linden-Limmer gefordert, dass die zukünftige Umsteigeanlage (S-Bahnstation und Stadtbahnhaltestelle) den Namen “Fischerhof” erhält.


Die Region Hannover hat der Verwaltung nunmehr mitgeteilt, dass sie dem Wunsch der Stadtbezirksräte zur Umbenennung der Station in Fischerhof nicht nachkommen wird. Begründet wird dies damit, dass die Vorschläge der Region den S-Bahnhaltepunkt “H-Linden / Ricklingen” und den Stadtbahn- und Bushaltepunkt “Linden-Ricklingen / Bahnhof” zu benennen, seitens der betroffenen Verkehrsunternehmen Deutsche Bahn und üstra begrüßt und befürwortet wurden. Für die Region ist der Stationsname somit be-
schlossen, und es wird kein weiterer Abstimmungsbedarf mehr gesehen.


Die Region führt weiter aus, dass die Vorschläge auf dem bisherigen Wunsch bestehen, auch den Namen Ricklingen im Stationsnamen wieder zu finden. Diese Benennung wird sowohl der Lage zwischen beiden Stadtteilen als auch der üblichen Praxis der Deutschen Bahn, Bahnhofsnamen nach dem örtlichen Bezug zu vergeben, gerecht. Gerade für orts-
fremde S-Bahnbenutzer bietet die Bezeichnung nach Stadtteilen erhebliche Vorteile in der Orientierung.




Historische oder umgangssprachlich gebräuchliche Begriffe tragen nach Ansicht der Region dazu nicht bei. Gerade während der Fußballweltmeisterschaft wird die Station durch orts-
unkundige Gäste frequentiert, sodass auf eine Bezeichnung nach Stadtteilen zurückge-
griffen werden soll.

Kostentabelle

 66.0T
Hannover / Mar 23, 2004