Kulturausschuss am 18.01.2019