Gleichstellungsausschuss am 03.09.2018

Informationen zu Sitzung und Tagungsort:

Gremium:Gleichstellungsausschuss
Sitzungsdatum:03.09.2018
Tagungsort:Rathaus, Hodlersaal
Beginn:4:00 PM Uhr
Statischer Link:Dauerhafte Internetadresse dieses Dokuments
Einladung / Protokoll:
Einladung (erschienen am 28.08.2018)
Protokoll (erschienen am 07.11.2018)
Alle Sitzungsunterlagen
herunterladen:
 als PDF |  als ZIP

Tagesordnung:

1. Eröffnung der Sitzung, Feststellung der ordnungsgemäßen Einberufung und Beschlussfähigkeit sowie Feststellung der Tagesordnung
2. Genehmigung der Protokolle über die Sitzungen am 07. Mai und 04. Juni 2018
3. Einwohnerinnen- und Einwohnerfragestunde
4. A N H Ö R U N G gem. § 35 der Geschäftsordnung des Rates zum THEMA: Umsetzung der Istanbuler Konvention mit dem Fokus auf den Zugang in Frauenhäuser Eingeladen sind: Angelika Damm, 24/7 Zentrale Notaufnahme der Hamburger Frauenhäuser Katja Grieger, Bundesverband Beratungsstellen und Frauennotrufe Nora Stein, Landespräventionsrat Niedersachsen - Koordinierungsstelle Häusliche Gewalt Ute Schimpf, Frauenhaus Hannover - Frauen helfen Frauen e.V. Silke Dietrich, Frauenhaus Hannover - Frauen helfen Frauen e. V. Ute Vesper, Arbeiterwohlfahrt Hannover
5. Qualitätsoffensive Grundschulkinderbetreuung-Stufenplan (Drucks. Nr. 1714/2018 mit 4 Anlagen)
6. Personal- und Organisationsbericht 2016/2017 (Informationsdrucks. Nr. 1479/2018 mit 1 Anlage)
7. Auszug aus dem 1. Ergebnisbericht 2018 Teilhaushalt 15 über das wesentliche Produkt Gleichstellungsangelegenheiten (Informationsdrucks. Nr. 1913/2018 mit 1 Anlage)
8. Anfragen und Anträge
8.1. Antrag der AfD-Fraktion zur Verurteilung von weiblicher Genitalbeschneidung (Drucks. Nr. 1197/2018)
8.1.1. Änderungsantrag der Fraktion die FRAKTION zu Drucks. Nr. 1197/2018: Verurteilung von weiblicher Genitalbeschneidung; "Straftaten verurteilen" (Drucks. Nr. 1973/2018)
8.2. Antrag der Fraktion die FRAKTION zu einer Anhörung zum Thema. "Braucht Hannover ein queeres Jugendzentrum?" (Drucks. Nr. 1859/2018 N1)
9. Bericht des Oberbürgermeisters
10. Bericht der Gleichstellungsbeauftragten
11. Verschiedenes