Stadtbezirksrat Linden-Limmer am 16.07.2014

Informationen zu Sitzung und Tagungsort:

Gremium:Stadtbezirksrat Linden-Limmer
Sitzungsdatum:16.07.2014
Tagungsort:Freizeitheim Linden, Windheimstr. 4
Beginn:7:00 PM Uhr
Statischer Link:Dauerhafte Internetadresse dieses Dokuments
Einladung / Protokoll:
Einladung (erschienen am 04.07.2014)
Protokoll (erschienen am 28.11.2014)
Alle Sitzungsunterlagen
herunterladen:
 als PDF |  als ZIP

Tagesordnung:

1. Eröffnung der Sitzung, Feststellung der ordnungsgemäßen Einberufung und Beschlussfähigkeit sowie Feststellung der Tagesordnung
2. Genehmigung der Protokolle
2.1. Genehmigung des Protokolls über die Sitzung am 26.03.2014
2.2. Genehmigung des Protokolls über die Sitzung am 21.05.2014
3. V E R W A L T U N G S V O R L A G E N
3.1. Denkmal für den unbekannten Deserteur auf dem Stadtteilfriedhof Fössefeld (Drucks. Nr. 1645/2014 mit 2 Anlagen)
3.2. GS Egestorffschule, Verbesserung der Flucht- und Rettungswege (Drucks. Nr. 15-1604/2014 mit 3 Anlagen)
3.3. Schulergänzende Betreuungsmaßnahme an der Grundschule Albert-Schweitzer-Schule (Drucks. Nr. 15-1356/2014)
4. S A N I E R U N G
4.1. Bericht aus der Sanierungskommission Linden-Limmer
5. EIGENE MITTEL des Stadtbezirksrates (Interfraktionelle bzw. Gemeinsame Anträge)
5.1. Zuwendung aus den Eigenen Mitteln des Stadtbezirksrates Linden-Limmer (Drucks. Nr. 15-1708/2014)
5.2. Zuwendung aus den Eigenen Mitteln des Stadtbezirksrates Linden-Limmer (Drucks. Nr. 15-1720/2014)
6. A N T R Ä G E
6.1. Interfraktionelle Anträge bzw. Gemeinsame Anträge
6.1.1. Die IGS Linden soll durch die LHH bei der Umwandlung der Erzieherstelle im schulsozialpädagogischen Bereich der IGS Linden in eine Sozialpädagogenstelle unterstützt werden (Drucks. Nr. 15-1617/2014 mit 2 Anlagen)
6.1.2. Modellprojekt digitale Bürgerbeteiligung: Einrichtung eines öffentlichen Forums zu Themen des Bezirksrates (Drucks. Nr. 15-1615/2014)
6.1.3. Bei den Planungen eines Radschnellwegs durch das Gebiet des Stadtbezirks 10 werden alle Anlieger, die Sanierungskommission Limmer und der Bezirksrat frühzeitig und angemessen informiert und beteiligt. (Drucks. Nr. 15-1709/2014 mit 1 Anlage)
6.2. der CDU-Fraktion
6.2.1. Erhöhung der Taktfrequenz auf Stadtbahnlinie 9 im Berufsverkehr (Drucks. Nr. 15-1343/2014)
7.1.1. Sachstand Ihmezentrum (Drucks. Nr. 15-1634/2014)
6.3. der Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN
6.3.1. Entwicklung des Ihmezentrums (Drucks. Nr. 15-1618/2014)
6.3.1.1. Entwicklung des Ihmezentrums (Drucks. Nr. 15-1721/2014)
6.3.2. Müllbehälter in öffentlichen Grünanlagen bedarfsgerecht aufstellen und leeren (Drucks. Nr. 15-1619/2014 mit 3 Anlagen)
6.3.3. Die Aufpflasterung innerhalb des Taxiplatzes Kötnerholzweg soll rückgebaut werden (Drucks. Nr. 15-1620/2014 mit 1 Anlage)
6.4. der SPD-Fraktion
6.4.1. Tempo 30 Zone Stephanusstr.-Lindener Marktplatz (Drucks. Nr. 15-1621/2014)
6.5. von Bezirksratsherrn Schimke (parteilos)
6.5.1. Fahrradständer vor dem Ferry aufstellen (Drucks. Nr. 15-1607/2014)
7. A N F R A G E N
7.1. der Fraktion DIE LINKE.
7.1.2. "Hamburger Modell" (Drucks. Nr. 15-1630/2014)
7.1.3. Wohnungsleerstand im Stadtbezirk Linden-Limmer (Drucks. Nr. 15-1636/2014)
7.1.4. Stadtteilbibliothek im FZH-Linden (Drucks. Nr. 15-1633/2014)
7.1.5. Sanierung des Fössebades (Drucks. Nr. 15-1632/2014)
7.1.6. Ordnungswidrigkeiten und Gewaltkriminalität auf der Limmerstraße (Drucks. Nr. 15-1635/2014)
8. Informationen über Bauvorhaben
9. Bericht des Stadtbezirksmanagements
10. EINWOHNER- und EINWOHNERINNENFRAGESTUNDE gegen 20.00 Uhr nach abschließender Beratung eines Tagesordnungspunktes