Drucksache Nr. 15-0062/2011:
Umbesetzung des Integrationsbeirates Linden-Limmer

Inhalt der Drucksache:

Bitte beachten Sie, dass der folgende Text eventuell medienbedingte Formatabweichungen aufweisen kann. Eine formatgetreue Abbildung des Inhalts finden Sie in der Anlage "Druckversion.pdf".
Landeshauptstadt HannoverBeschlussdrucksacheBeschlussdrucksache
In den Stadtbezirksrat Linden-Limmer
 
Nr.
Anzahl der Anlagen
Zu TOP
 
15-0062/2011
1
 

Umbesetzung des Integrationsbeirates Linden-Limmer

Antrag,

folgende Umbesetzung des Integrationsbeirates Linden-Limmer zu beschließen:

Mitglied des Stadtbezirksrates Linden-Limmer:

bisher: neu:
Bezirksratsherr Hadasch (BSG) Bezirksratsherr Grenner (DIE LINKE.)

Die übrige Besetzung des Integrationsbeirates Linden-Limmer bleibt unberührt.

Berücksichtigung von Gender-Aspekten

Das Vorschlagsrecht für die Besetzung haben nach dem Verfahren zur Besetzung der lokalen Integrationsbeiräte die im Stadtbezirksrat Linden-Limmer vertretenen Fraktionen und EinzelvertreterInnen.

Kostentabelle

Es entstehen keine finanziellen Auswirkungen.

Begründung des Antrages

Auf Mitteilung von Bezirksratsherrn Hadasch (BSG) bildet dieser mit sofortiger Wirkung mit Bezirksratsfrau Rose eine BSG-Fraktion im Bezirksrat. Bezirksratsherr Hadasch (BSG) hat mit Schreiben vom 10.01.2011 (s. Anlage) auf seine Mitgliedschaft im Integrationsbeirat Linden-Limmer verzichtet. Für die BSG-Fraktion wird zukünftig Bezirksratsfrau Rose - bisher für die Fraktion DIE LINKE. im Integrationsbeirat - im Beirat mitwirken. Bezirksratsherr Grenner (Einzelvertreter DIE LINKE.) wird nunmehr in den Integrationsbeirat nachrücken.





Diese Veränderung folgt der Entscheidung des Bezirksrates bei der Einführung des Integrationsbeirates, dass ein Mitglied jeder Fraktion und jede/r EinzelvertreterIn im Integrationsbeirat Linden-Limmer mitwirken.

Der Stadtbezirksrat Linden-Limmer wird gebeten, antragsgemäß zu beschließen.
18.62.10 
Hannover / Jan 11, 2011