Änderungsantrag zum Haushalt Nr. H-0489/2019:
Teilhaushalt: 40 Schule
Produkt: 21102 Grundschulen, 21501 Realschulen. 21603 Oberschulen,
21702 Gymnasien, 21802 IGS + Schulen m. bes. päd. Profil

Inhalt der Drucksache:

Den Antragstext finden Sie in der Anlage "Druckversion.pdf".

Teilhaushalt: 40 Schule
Produkt: 21102 Grundschulen, 21501 Realschulen. 21603 Oberschulen,
21702 Gymnasien, 21802 IGS + Schulen m. bes. päd. Profil

Antrag zu beschließen:

Der Beschluss des Schul- und Bildungsausschusses vom 14. November 2018, die Ansätze für das Jahr 2019 und 2020 um jeweils 750.000 Euro zu erhöhen, um eine große Zahl von Springerkräften für HausmeisterInnen und Schulverwaltungskräften zur Verfügung zu stellen, wird zurückgenommen.

Begründung:

Die bisherige Regelung der Stadt Hannover ist ausreichend, da die Schulverwaltungskräfte ihren Urlaub fast ausschließlich in den Ferien nehmen. Eine Vertretung ist hier in der Regel nicht notwendig. SchulhausmeisterInnen können ihren Urlaub ab 2019 auch außerhalb der Ferien nehmen und werden dann in der Regel durch den/die KollegIn der Nachbarschule vertreten. Springerkräfte werden in beiden Fällen bei längerfristigen Krankheiten/Abwesenheiten eingesetzt.




Christine Kastning Norbert Gast Wilfried H. Engelke
Fraktionsvorsitzende stellv. Fraktionsvorsitzender Fraktionsvorsitzender