Änderungsantrag zum Haushalt Nr. H-0479/2019:
Teilhaushalt: 41 Kultur
Produkt: 27303 Stadtteilkulturarbeit
Ertrag/Aufwand: Zentrum für bürgerschaftliches Engagement und gesellschaftliche Teilhabe im Bürgerhaus Misburg

Inhalt der Drucksache:

Den Antragstext finden Sie in der Anlage "Druckversion.pdf".

Teilhaushalt: 41 Kultur
Produkt: 27303 Stadtteilkulturarbeit
Ertrag/Aufwand: Zentrum für bürgerschaftliches Engagement und gesellschaftliche Teilhabe im Bürgerhaus Misburg

Antrag zu beschließen:

Die Verwaltung wird beauftragt, die Einrichtung einer Begegnungsstätte im Bürgerhaus Misburg als „Zentrum für bürgerschaftliches Engagement und gesellschaftliche Teilhabe“ durch die Bereitstellung geeigneter Räume zu ermöglichen.

Hierfür ist in der Haushaltssatzung 2019/2020 (Drs. 1297/2018) eine Summe von 36.000 Euro pro Jahr für pädagogische Lehrkräfte vorzuhalten.

Begründung:

In einem „Zentrum für bürgerschaftliches Engagement und gesellschaftliche Teilhabe“ können alle Menschen aus dem Stadtbezirk - mit und ohne Migrationshintergrund, jedweden Geschlechts, Alt und Jung - zusammenkommen, um sich zu treffen und zu arbeiten.

Als erstes Projekt könnte beispielsweise eine Fahrradwerkstatt gegründet werden, in der Menschen gemeinsam an den Rädern werkeln und so verstärkt am Leben teilhaben können. Menschen mit geringen Deutschkenntnissen bekämen durch direkte Kontakte und Kommunikation auch Chancen zum erleichterten Spracherwerb. Aufgrund seiner Barrierefreiheit und den räumlichen Möglichkeiten insgesamt würde sich das Bürgerhaus Misburg ideal für dieses Projekt eignen.

Die Organisation des „Zentrum für bürgerschaftliches Engagement und gesellschaftliche Teilhabe“ könnte durch das Kulturbüro Misburg-Anderten erfolgen, für den Betrieb einer Fahrradwerkstatt könnten auch erfahrene Projektpartner aus anderen Stadtbezirken, wie z.B. der Werkstatt-Treff Mecklenheide e.V., herangezogen werden.

Bruno Adam Wolf
stellv. Vorsitzender