Änderungsantrag zum Haushalt Nr. H-0468/2019:
Teilhaushalt: 50 Soziales
Produkt: 35102 Bürgerschaftliches Engagement und soz. Stadtteilentwicklung
Ertrag/Aufwand: Pos. NEU / Cafe Allerlei

Inhalt der Drucksache:

Den Antragstext finden Sie in der Anlage "Druckversion.pdf".

Teilhaushalt: 50 Soziales
Produkt: 35102 Bürgerschaftliches Engagement und soz. Stadtteilentwicklung
Ertrag/Aufwand: Pos. NEU / Cafe Allerlei

Antrag zu beschließen:

Der Aufwand in Höhe von 0 Euro
wird für 2019 und 2020 um 25.000 Euro
auf 25.000 Euro erhöht.

Begründung:

Das Angebot des Café Allerlei richtet sich an die BewohnerInnen des Stadtteils Linden Süd, Mütter und jüngere Kinder, Familien, MigrantInnen und Flüchtlinge aller Nationen.

Das Café Allerlei stellt den BewohnerInnen von Linden-Süd einen erweiterten, familienübergreifenden Lebens- und Mitgestaltungsraum zur Verfügung. Die Einrichtung und deren Angebote sind niederschwellig, für BesucherInnen bedarfsgerecht und ansprechend, kostenlos, spontan ohne Anmeldung nutzbar und offen für alle. Kulturelle Vielfalt und Mischung ist erwünscht und wird gezielt gefördert. Ehrenamtliches Engagement wird gezielt initiiert. Besucherinnen / Interessierte werden angesprochen, ermutigt und bei der Gestaltung neuer Angebote unterstützt. Das Café wird für kulturelle oder anderweitige öffentliche stadtteilrelevante Einzelveranstaltungen oder Arbeitskreistreffen genutzt.

Im Café Allerlei wird Kooperation gelebt, auch die Vernetzung mit der Caritasberatungsstelle Lichtpunkt ist ein wichtiger Bestandteil. Hier können längerfristige Beratungsprozesse initiiert werden und so individuelle Hilfestellungen gewährleistet werden. So soll eine Stärkung des Selbsthilfepotentials und eine Mitwirkung an der Integration in Bildung, Ausbildung und Arbeit erreicht und die Akzeptanz und Toleranz zwischen den Bevölkerungsgruppen verbessert werden.


Christine Kastning Dr. Freya Markowis Wilfried H. Engelke
Fraktionsvorsitzende Fraktionsvorsitzende Fraktionsvorsitzender