Änderungsantrag zum Haushalt Nr. H-0402/2019:
Teilhaushalt: 41 Kultur
Produkt: 27304 Bildungsnetzwerke
Ertrag/Aufwand: Deutsche Rockmusikstiftung - BachwardPLAYForward-

Inhalt der Drucksache:

Den Antragstext finden Sie in der Anlage "Druckversion.pdf".

Teilhaushalt: 41 Kultur
Produkt: 27304 Bildungsnetzwerke
Ertrag/Aufwand: Deutsche Rockmusikstiftung - BachwardPLAYForward-

Antrag zu beschließen:

Folgende Ansatzveränderung ab dem Haushaltsjahr 2019 vorzunehmen:

Der Aufwand in Höhe von 0 Euro
wird um 50.000 Euro
auf insgesamt 50.000 Euro erhöht.

Für die Einrichtung und den Betrieb des „BackwardPLAYForward - Deutschen Zentrums für Geschichte, Gegenwart und Zukunft der Musiktechnik“ erhält die Deutsche Rockmusikstiftung eine dauerhafte Förderung. Voraussetzung für die Auszahlung ist die Bereitstellung von Fördermitteln für den Umbau der vorhandenen Immobilie seitens des Bundes und eine enge konzeptionelle Zusammenarbeit mit der Landeshauptstadt Hannover bei der Umsetzung. Die Verwaltung wird zudem beauftragt, die Deutsche Rockmusikstiftung bei der Drittmitteleinwerbung zu unterstützen und Gespräche mit der Region Hannover über eine gemeinsame Förderung aufzunehmen.

Begründung:

Die Deutsche Rockmusik Stiftung möchte in einer Kooperation mit dem Kreativnetzwerk Hannover, dem MusikZentrum Hannover und dem Clubnetzwerk Hannover (sowie weiteren Initiatoren) auf den Grundstücken Weidendamm 44c und Weidendamm 46 ein Zentrum für die hannoversche Geschichte der Musiktechnik gründen. Inhalt soll aber nicht nur ein Blick zurück sein, sondern auch mit dem Wissen von heute ein Blick in die Zukunft gewagt werden. Es sind im vorliegenden Konzept Synergieeffekte mit anderen geplanten Projekten, die einen ähnlichen Raumnutzungsplan vorsehen (Musikproduktionsräume, Veranstaltungsort, Cafe/Mensa o.ä.) vorgesehen.

Das Land Niedersachsen hat den Ankauf des Grundstückes Weidendamm 46, das mit einem ehemaligen Rundbunker bebaut ist, bereits mit einem Zuschuss in Höhe von 90.000,- Euro finanziell gefördert und fördert auch den Ankauf des zweiten Grundstücks, wodurch eine einmalige Einnahme in Höhe von 75.000 Euro generiert wird. Zudem steht eine erhebliche Förderung des Bundes in Höhe von ca. 4,5 Millionen Euro zur Finanzierung der notwendigen Investitionen in Aussicht, für deren Gewährung jedoch auch ein finanzielles Engagement der Landeshauptstadt Hannover erwartet wird.




Christine Kastning Dr. Freya Markowis Wilfried H. Engelke
Fraktionsvorsitzende Fraktionsvorsitzende Fraktionsvorsitzender