Änderungsantrag zum Haushalt Nr. H-0391/2019:
Teilhaushalt: 50 Soziales
Produkt: 11137 Migration und Integration
Ertrag/Aufwand: Zuschüsse an übrige Bereiche, 3. gEMiDe

Inhalt der Drucksache:

Den Antragstext finden Sie in der Anlage "Druckversion.pdf".

Teilhaushalt: 50 Soziales
Produkt: 11137 Migration und Integration
Ertrag/Aufwand: Zuschüsse an übrige Bereiche, 3. gEMiDe

Antrag zu beschließen:

Der Aufwand in Höhe von 38.625 Euro
wird ab 2019 um 10.000 Euro
auf insgesamt 48.625 Euro erhöht.

Begründung:

Zielgruppe der Arbeit von gEMiDe ist die Zusammenführung des gesellschaftlichen Engagements von Migrant*innen und Deutschen. Der Verein akquiriert und koordiniert eine Vielzahl von Aktionen, bietet Unterstützungsangebote für Neuankömmlinge an und fördert die positive Grundeinstellung zum gemeinsamen Sozialraum. Der Verein arbeitet niedrigschwellig, nutzt die sozialpädagogische Methoden des Empowerments, des Peer-to-peer-Ansatzes. Als besonderen Schwerpunkt achtet gEMiDe darauf, dass Mädchen und Frauen Rückzugsmöglichkeiten haben und individuell bedarfsgerechte Angebote erhalten. Ein weiterer Schwerpunkt sind Qualifizierungsmaßnahmen und Politische Bildung: Mit verschiedenen Beratungs-, Fortbildungs- und Qualifizierungsangeboten werden Grundkenntnisse zu den Themenfeldern Demokratie- und Menschenrechtserziehung, Aufklärung über Religion und Ideologisierung angeboten. Die Teilnehmer*innen sollen sich ihrer eigenen Vorurteile, Fremd- und Feindbildern bewusstwerden und sich kritisch mit diesen auseinandersetzen.
Durch die 2017 eröffnete Kleiderkammer, die gEMiDe vom Oststadtkrankenhaus übernahm, werden monatlich ca. 150 Menschen aus allen Schichten der Bevölkerung und Menschen unterschiedlicher sozialer und kultureller Herkunft erreicht. Hier ist ein neuer Begegnungsraum entstanden, der Freundschaften und gesellschaftliches Miteinander befördert.
Mit dem Bürgerschaftlichen Engagement bei gEMiDe sind das Hineinwachsen und die Zugehörigkeit zur Gesellschaft und zu konkreten Alltagsgemeinschaften verbunden, in denen Diversität als positive Ressource anerkannt wird.


Christine Kastning Norbert Gast Patrick Döring
Fraktionsvorsitzende Stellv. Fraktionsvorsitzender Stellv. Fraktionsvorsitzender