Änderungsantrag zum Haushalt Nr. H-0353/2019:
Teilhaushalt: 51 Jugend und Familie
Produkt: 36501 Kindertagesbetreuung
Ertrag/Aufwand: Programm Rucksack in der Kita

Informationen:

verwandte Drucksachen:

H-0353/2019 (Originalvorlage)

Beratungsverlauf:

Antragsteller(in):

Gemeinsamer Antrag der Fraktionen der SPD, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN und der FDP

Inhalt der Drucksache:

Den Antragstext finden Sie in der Anlage "Druckversion.pdf".

Teilhaushalt: 51 Jugend und Familie
Produkt: 36501 Kindertagesbetreuung
Ertrag/Aufwand: Programm Rucksack in der Kita

Antrag zu beschließen:

Folgende Ansatzveränderung ab 2019 vorzunehmen:

Der Aufwand in Höhe von 18 893.391 Euro
wird um 50.000 Euro
auf insgesamt 18.943.391 Euro erhöht.

Durch die Ansatzerhöhung soll der Zuschuss zum Programm Rucksack in der Kita angehoben werden. Zudem können daraus auch trägerbezogenen Sachkosten finanziert werden.

Begründung:

Die bisherige Förderung Projektträger in den Kindertagesstätten reicht für die Umsetzung des Programms nicht mehr länger aus. Einige Träger haben bereits angekündigt, das Programm unter den derzeit gegebenen finanziellen, trägerseitigen Belastungen einzustellen, da die erforderlichen sozialpädagogischen Fachkräfte mit einem Umfang von 19,25 Wochenstunden jährlich einen Verlust von ca. 7.000 € verursachen.
Damit würde der Stadt Hannover ein wesentlicher Baustein der flächendeckenden Sprachförderung für Migrantenkinder und Kinder mit Sprachschwierigkeiten wegbrechen, der seit 2005 stetig weiterentwickelt wurde und viel zu gelingenden Bildungs- und Aufstiegschancen beiträgt. Aus diesem Grund wird der Ansatz angehoben und den Trägern auch ermöglicht, daraus trägerbezogene Sachkosten zu finanzieren.

Christine Kastning Norbert Gast Patrick Döring


Fraktionsvorsitzende stl. Fraktionsvorsitzender stl. Fraktionsvorsitzender