Änderungsantrag zum Haushalt Nr. H-0190/2019:
Teilhaushalt: 67 Umwelt und Stadtgrün
Produkt: 56101 Umweltschutzmaßnahmen

Inhalt der Drucksache:

Den Antragstext finden Sie in der Anlage "Druckversion.pdf".

Teilhaushalt: 67 Umwelt und Stadtgrün
Produkt: 56101 Umweltschutzmaßnahmen

Antrag zu beschließen:

Die AfD-Fraktion beantragt, die Mittel der Zuwendung für die Klimaschutzagentur wie folgt zu kürzen:
2019 2020

Der Ansatz in Höhe von 50.000 € 50.000 €

wird um 50.000 € 50.000 €

auf insgesamt 0 € 0 €
abgesenkt.

Begründung:


Die Klimaschutzagentur berät die Bürger Hannovers zu Klimafragen nur unzureichend und insofern überflüssig. So klärt die Klimaschutzagentur Bürger bspw. nicht darüber auf, dass gar kein wissenschaftlicher Nachweis darüber existiert, dass die empfohlenen Maßnahmen überhaupt irgendeinen Einfluss auf das Klima haben. Auch wird in vielen Fällen sowohl Bürgern als auch Unternehmen zu einer Dämmung geraten, um Energie zu sparen. Diese Annahme basiert auf mangelhaften Kenntnissen zur Nutzbarkeit von Dämmungen und deren zielführende Verwendung. Solange ein Nutzen für die Umwelt nicht explizit festgestellt werden kann, ist es nicht empfehlenswert, eine fragwürdige Beratung zu baulichen Klimaschutzmaßnahmen weiter mit Steuergeldern zu fördern.

Mit freundlichem Gruß




Sören Hauptstein
Beigeordneter und Fraktionsvorsitzender im Rat der LHH