Änderungsantrag zum Haushalt Nr. H-0051/2019:
Teilhaushalt: 41 Kultur
Produkt: 26101 Darstellende Kunst
Ertrag/Aufwand: Ordentliche Aufwendungen

Inhalt der Drucksache:

Den Antragstext finden Sie in der Anlage "Druckversion.pdf".

Teilhaushalt: 41 Kultur
Produkt: 26101 Darstellende Kunst
Ertrag/Aufwand: Ordentliche Aufwendungen

Antrag zu beschließen:

Die Summe der durch den Theaterbeirat zu vergebenden Zuwendungen um jeweils 500.000 € in den Jahren 2019 und 2020 zu erhöhen.

Folgende Ansatzveränderungen vorzunehmen:

Der Aufwand 2019 2020


in Höhe von 437.000 Euro 437.000 Euro
wird um 500.000 Euro 500.000 Euro
auf insgesamt 937.000 Euro 937.000 Euro erhöht.

Begründung:

Durch die vereinbarte und begrüßenswerte Einhaltung der Honoraruntergrenze reicht das bisher zur Verfügung stehende — und bislang nie angepasste — Budget des Theaterbeirates zu einem Anteil von Zweidrittel lediglich, um die Personalkosten zu decken.
Um das Niveau neuer Produktionen vor Einführung der Honoraruntergrenze halten zu können, benötigen die Freien Theater mindestens 150.000 € zusätzlich. Weitere 350.000 € sind nötig, um darüber hinaus neue Projekte starten und umsetzen zu können. Vor dem Hintergrund der starken Bedeutung gerade der freien Theaterszene für die Bewerbung der Landeshauptstadt Hannover um den Titel „Kulturhauptstadt Europas 2025" ist hier für eine adäquate Finanzausstattung zu sorgen, die anspruchsvolle Produktionen und ein auskömmliches Entgelt für die Künstlerinnen und Künstler, die mit hohem Engagement bei der Sache sind, miteinander zu vereinen.

Jens Seidel
Vorsitzender