Drucksache Nr. 2773/2022:
„Hannoverfonds für Kinder und Jugendliche“ – Expert*innen-Kommission

Informationen:

Beratungsverlauf:

Nachrichtlich:

  • Ausschuss für Haushalt Finanzen Rechnungsprüfung Feuerwehr und öffentliche Ordnung
  • Ausschuss für Integration Europa und Internationale Kooperation (Internationaler Ausschuss)
  • Sozialausschuss

Inhalt der Drucksache:

Bitte beachten Sie, dass der folgende Text eventuell medienbedingte Formatabweichungen aufweisen kann. Eine formatgetreue Abbildung des Inhalts finden Sie in der Anlage "Druckversion.pdf".
Landeshauptstadt HannoverBeschlussdrucksache-ZeichenBeschlussdrucksache
In den Jugendhilfeausschuss
In den Verwaltungsausschuss
In die Ratsversammlung
An den Ausschuss für Haushalt, Finanzen, Rechnungsprüfung, Feuerwehr und öffentliche Ordnung (zur Kenntnis)
An den Ausschuss für Integration, Europa und Internationale Kooperation (Internationaler Ausschuss) (zur Kenntnis)
An den Sozialausschuss (zur Kenntnis)
 
Nr.
Anzahl der Anlagen
Zu TOP
 
2773/2022
1
 

„Hannoverfonds für Kinder und Jugendliche“ – Expert*innen-Kommission

Antrag,


dem Vorschlag zur Besetzung der Expert*innen-Kommission gemäß Anlage für den „Hannoverfonds für Kinder und Jugendliche“ zu folgen und diesen zu beschließen.

Berücksichtigung von Gender-Aspekten


Die Maßnahmen des „Hannoverfonds für Kinder und Jugendliche“ berücksichtigen die geschlechtersensiblen Merkmale der Zielgruppe. Ziel ist es, dass Kinder, Jugendliche und Heranwachsende aller Geschlechter gleichermaßen von den niedrigschwelligen Angeboten profitieren.
Die Förderung geschlechtsspezifischer Maßnahmen zum Abbau (struktureller) Benachteiligungen ist vorgesehen.

Kostentabelle

Darstellung der zu erwartenden finanziellen Auswirkungen in Euro:
Teilfinanzhaushalt 51 - Investitionstätigkeit
Bezeichnung
EinzahlungenAuszahlungen
Zuwendungen für Investitionstätigkeit €0.00
Beiträge u.ä. Entgelte für Investitionstätigkeit €0.00
Veräußerung von Sachvermögen €0.00
Veräußerung von Finanzvermögensanlagen €0.00
Sonstige Investitionstätigkeit €0.00
  
  
  
Erwerb von Grundstücken und Gebäuden €0.00
Baumaßnahmen €0.00
Erwerb von bewegl. Sachvermögen €0.00
Erwerb von Finanzvermögensanlagen €0.00
Zuwendungen für Investitionstätigkeit €0.00
Sonstige Investitionstätigkeit €0.00
  
Saldo Investitionstätigkeit €0.00
€0.00

Teilergebnishaushalt 51 - Investitionstätigkeit
Produkt 36301
Bezeichnung
Angaben pro Jahr
Ordentliche ErträgeOrdentliche Aufwendungen
Zuwendungen und allg. Umlagen €0.00
Sonstige Transfererträge €0.00
Öffentlichrechtl. Entgelte €0.00
Privatrechtl. Entgelte €0.00
Kostenerstattungen €0.00
Auflösung Sonderposten (anteilige Zuwendungen) €0.00
Sonstige ordentl. Erträge €0.00
  
Außerordentliche Erträge €0.00
  
Erträge aus internen Leistungsbeziehungen €0.00
Personalaufwendungen €0.00
Sach- und Dienstleistungen €0.00
Abschreibungen €0.00
Zinsen o.ä. (TH 99) €0.00
Transferaufwendungen €0.00
Sonstige ordentliche Aufwendungen €0.00
  
Saldo ordentliches Ergebnis €0.00
Außerordentliche Aufwendungen €0.00
Saldo außerordentliches Ergebnis €0.00
Aufwendungen aus internen Leistungsbeziehungen €0.00
Saldo aus internen Leistungsbeziehungen €0.00
Saldo gesamt €0.00

Für den „Hannoverfonds für Kinder und Jugendliche“ stehen jährlich ab 2022 insgesamt 350.000 € zur Verfügung; davon 250.000 € für Maßnahmen sowie 100.000 € für Personal- und Sachkosten (siehe Drucksache Nr. 1485/2022).

Begründung des Antrages


Auf Grundlage der Einrichtung des „Hannoverfonds für Kinder und Jugendliche“ (Drucksache Nr. 1485/2022) ist ein Begleitgremium, die Expert*innen-Kommission, für die Weiterentwicklung des Hannoverfonds vorgesehen.
Die Expert*innen-Kommission wird vier Mal jährlich im Rahmen einer Sitzung (Präsenz oder Digital) die Entwicklung des „Hannoverfonds für Kinder und Jugendliche“ beobachten, kritisch reflektieren und Impulse für die Strategieentwicklung zur Förderung von Chancengerechtigkeit und Teilhabeverbesserung junger Menschen geben.

Die Kommission setzt sich aus drei Gruppierungen zusammen:
- Jugendpolitische Sprecher*innen der Parteien der LHH,
- Expert*innen aus Wissenschaft und Forschung
- Vertreter*innen der Verwaltung
Eine Vertretung lokaler evtl. (auch mittelbarer) Zuwendungsempfänger*innen ist explizit nicht vorgesehen.
51 
Hannover / Oct 27, 2022