Anfrage Nr. 2253/2007:
Anfrage der CDU-Fraktion zur Verbesserung der Gewässerqualität im Stadtgebiet Hannover

Inhalt der Drucksache:

Bitte beachten Sie, dass der folgende Text eventuell medienbedingte Formatabweichungen aufweisen kann. Eine formatgetreue Abbildung des Inhalts finden Sie in der Anlage "Druckversion.pdf".

Anfrage der CDU-Fraktion zur Verbesserung der Gewässerqualität im Stadtgebiet Hannover

In der Gewässergütekarte (vgl. Erläuterungsbericht 2007, Schriftenreihe kommunaler Um-weltschutz, Heft 45, 2007) werden die Gewässer im Stadtgebiet von Hannover bezüglich ihrer Wasserqualität vorgestellt. Die Ergebnisse basieren auf Untersuchungen in den Jahren 2004 bis 2007.

Aus den veröffentlichten Daten im Erläuterungsbericht 2007 geht hervor, dass die hanno-verschen Gewässer Fösse und Schiffgraber, besonders hoch belastet sind. Allerdings wer-den keine dezidierten Handlungsstrategien zur Verbesserung der Wassergüte der Fösse und des Schiffgrabens dargestellt.

Wir fragen daher die Verwaltung:

1Welche Möglichkeiten bestehen, gemeinsam mit der Region, die Wasserqualität der Fösse nachhaltig zu verbessern und wann könnten sie umgesetzt werden?

2. Wie ist der aktuelle Planungsstand zur beabsichtigten Renaturierung des oberen Schiffgrabens und wann ist mit der Realisierung zu rechnen?

Rainer Lensing
Vorsitzender