Drucksache Nr. 1751/2004:
Umbesetzung im Aufsichtsrat der Gesellschaft für Bauen und Wohnen Hannover mbH (GBH)

Inhalt der Drucksache:

Bitte beachten Sie, dass der folgende Text eventuell medienbedingte Formatabweichungen aufweisen kann. Eine formatgetreue Abbildung des Inhalts finden Sie in der Anlage "Druckversion.pdf".
Landeshauptstadt HannoverBeschlussdrucksacheBeschlussdrucksache
In den Verwaltungsausschuss
In die Ratsversammlung
 
Nr.
Anzahl der Anlagen
Zu TOP
 
1751/2004
0
 

Umbesetzung im Aufsichtsrat der Gesellschaft für Bauen und Wohnen Hannover mbH (GBH)

Antrag,

folgende Umbesetzung festzustellen:


Bisher: Neu:
Ratsfrau Ingrid Wagemann Ratsherr Michael Dette


Die übrige Besetzung des o.g. Aufsichtsrates bleibt unberührt.

Berücksichtigung von Gender-Aspekten

Die Benennungen für die Umbesetzungen erfolgen durch die Fraktionen, hier durch die Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN.

Kostentabelle

Es entstehen keine finanziellen Auswirkungen.

Begründung des Antrages

Ratsfrau Ingrid Wagemann hat ihren Sitz im Aufsichtsrat der GBH niedergelegt. Die Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN hat Ratsherrn Michael Dette als ihren Nachfolger benannt.

Nach § 8 Abs. 3 Gesellschaftsvertrag der GBH entscheidet der Rat über die Entsendung und Abberufung der auf die Landeshauptstadt Hannover entfallenden Aufsichtsratsmitglieder nach den Vorschriften der NGO.


Die Ratsfrauen und Ratsherren stellen die Umbesetzung durch Beschluss fest.
 10.10
Hannover / Aug 30, 2004