Drucksache Nr. 1721/2019:
Antrag des Schul- und Bildungsausschusses aus dem Antrag der Lehrkräftevertreterin Frau Bartels de Pareja im Schul- und Bildungsausschuss (DS Nr. 0524/2019 N1) zur "Gewährleistung einer zügigen Umsetzung bezüglich der angemessenen Ausstattung in Raum und Personal des laufenden Ganztagsschulbetriebs"

Inhalt der Drucksache:

Bitte beachten Sie, dass der folgende Text eventuell medienbedingte Formatabweichungen aufweisen kann. Eine formatgetreue Abbildung des Inhalts finden Sie in der Anlage "Druckversion.pdf".
Landeshauptstadt HannoverBeschlussdrucksacheBeschlussdrucksache
In den Verwaltungsausschuss
 
Nr.
Anzahl der Anlagen
Zu TOP
 
1721/2019
1
 

Antrag des Schul- und Bildungsausschusses aus dem Antrag der Lehrkräftevertreterin Frau Bartels de Pareja im Schul- und Bildungsausschuss (DS Nr. 0524/2019 N1) zur "Gewährleistung einer zügigen Umsetzung bezüglich der angemessenen Ausstattung in Raum und Personal des laufenden Ganztagsschulbetriebs"

Antrag,

zu beschließen:

Für die Umsetzung des neuen Standardraumprogramms (I-DS 0597/2017) der Ganztagsgrundschulen sowie der Qualitätsoffensive in der Grundschulkinderbetreuung (DS 1164/2018 und DS 1714/2018) ist der geplante und in Aussicht gestellte Zeitrahmen einzuhalten.
Um die getroffenen Absprachen gegenüber allen Akteuren im laufenden Ganztagsgrundschulbetrieb inklusive der Teilnehmenden einhalten zu können, müssen die dafür erforderlichen Mittel wie ursprünglich vom Ausschuss beschlossen zur Verfügung gestellt bzw. aufgestockt werden.

Berücksichtigung von Gender-Aspekten

Gender-Aspekte werden berücksichtigt.

Kostentabelle

Zu den Kosten wurden keine Angaben gemacht.

Begründung des Antrages

Dieser Antrag des Schul- und Bildungsausschusses resultiert aus dem Antrag der Lehrkräftevertreterin Frau Bartels de Pareja im Schul -und Bildungsausschuss (Drucksache Nr. 0524/2019 N1, beigefügt als Anlage 1), der in der Sitzung am 15.05.19 dort mit 10 Stimmen dafür, 2 Stimmen dagegen und 1 Enthaltung beschlossen wurde.

Die inhaltliche Begründung des Antrags der Lehrkräftevertreterin im Schul- und Bildungsausschuss entnehmen Sie bitte der Anlage 1.
40.21 
Hannover / May 31, 2019