Drucksache Nr. 1591/2023:
Umstrukturierung in der Kindertagesstätte "In der Steinbreite", Wunstorfer Landstraße 7f, 30453 Hannover

Inhalt der Drucksache:

Bitte beachten Sie, dass der folgende Text eventuell medienbedingte Formatabweichungen aufweisen kann. Eine formatgetreue Abbildung des Inhalts finden Sie in der Anlage "Druckversion.pdf".
Landeshauptstadt HannoverBeschlussdrucksache-ZeichenBeschlussdrucksache
In den Stadtbezirksrat Ahlem-Badenstedt-Davenstedt
In den Jugendhilfeausschuss
In den Verwaltungsausschuss
 
Nr.
Anzahl der Anlagen
Zu TOP
 
1591/2023
0
 

Umstrukturierung in der Kindertagesstätte "In der Steinbreite", Wunstorfer Landstraße 7f, 30453 Hannover

Antrag,

zu beschließen,
  • in der Kindertagesstätte "In der Steinbreite", Wunstorfer Landstraße 7f in 30453 Hannover-Ahlem der Fröbel Bildung und Erziehung gGmbH zwei Kindergartengruppen (50 Plätze) in zwei Krippengruppen (30 Plätze) umzustrukturieren

und
  • dem Träger rückwirkend zum 01.09.2023, frühestens ab Erteilung der Betriebserlaubnis, laufende Zuwendungen auf der Basis der Förderungsgrundsätze über den Ersatz der Betriebskosten für städtische Kindertagesstätten in Verwaltung der Träger der Freien Wohlfahrtspflege (Betriebskostenersatz-BKE) zu gewähren.

Berücksichtigung von Gender-Aspekten

Das Angebot der Kindertagesstätte richtet sich generell an alle Geschlechter, insbesondere achtet die Leitung der Einrichtung auf eine ausgewogene Belegung der Gruppe.

Ergebnis der Klimawirkungsprüfung

Das Ergebnis der Klimawirkungsprüfung wird als neutral bewertet.

Kostentabelle

Darstellung der zu erwartenden finanziellen Auswirkungen in Euro:
Teilfinanzhaushalt 51 - Investitionstätigkeit
Investitionsmaßnahme 36501.901
EinzahlungenAuszahlungen
Zuwendungen für Investitionstätigkeit €0.00
Beiträge u.ä. Entgelte für Investitionstätigkeit €0.00
Veräußerung von Sachvermögen €0.00
Veräußerung von Finanzvermögensanlagen €0.00
Sonstige Investitionstätigkeit €0.00
  
  
  
Erwerb von Grundstücken und Gebäuden €0.00
Baumaßnahmen €0.00
Erwerb von bewegl. Sachvermögen €37,000.00
Erwerb von Finanzvermögensanlagen €0.00
Zuwendungen für Investitionstätigkeit €0.00
Sonstige Investitionstätigkeit €0.00
  
Saldo Investitionstätigkeit (€37,000.00)
€0.00

Teilergebnishaushalt 51 - Investitionstätigkeit
Produkt 36501
Kindertagesbetreuung
Angaben pro Jahr
Ordentliche ErträgeOrdentliche Aufwendungen
Zuwendungen und allg. Umlagen €0.00
Sonstige Transfererträge €0.00
Öffentlichrechtl. Entgelte €0.00
Privatrechtl. Entgelte €0.00
Kostenerstattungen €0.00
Auflösung Sonderposten (anteilige Zuwendungen) €0.00
Sonstige ordentl. Erträge €0.00
  
Außerordentliche Erträge €0.00
  
Erträge aus internen Leistungsbeziehungen €0.00
Personalaufwendungen €0.00
Sach- und Dienstleistungen €0.00
Abschreibungen €2,800.00
Zinsen o.ä. (TH 99) €600.00
Transferaufwendungen €0.00
Sonstige ordentliche Aufwendungen €89,500.00
  
Saldo ordentliches Ergebnis (€92,900.00)
Außerordentliche Aufwendungen €0.00
Saldo außerordentliches Ergebnis €0.00
Aufwendungen aus internen Leistungsbeziehungen €0.00
Saldo aus internen Leistungsbeziehungen €0.00
Saldo gesamt (€92,900.00)
Die Finanzierung im Teilergebnishaushalt erfolgt als Zuwendung an den Träger. Bei der Finanzierung im Teilfinanzhaushalt 51 handelt es sich um Ausstattungskosten für die Ausstattung der beiden neuen Krippengruppen. Die Möbel werden in den Neubau übernommen.

Begründung des Antrages

In der Kindertagesstätte "In der Steinbreite", Wunstorfer Landstraße 7f in 30453 Hannover-Ahlem in der Trägerschaft der "Fröbel Bildung und Erziehung gGmbH" werden zurzeit 100 Kindergartenkinder in 4 Gruppen betreut. Nach Fertigstellung des Neubaus Am Kalkbruche 29 in 30455 Hannover Angang November 2023 wird die Kindertagesstätte umziehen (DS 0080/2018). Im Neubau sind 2 Krippengruppen (jeweils 15 Plätze) und 2 Kindergartengruppen (jeweils 25 Plätze) vorgesehen. Damit bereits frühestmöglich ein Betreuungsangebot im Krippenbereich erfolgen kann, sollen in der Vorläufereinrichtung in der Wunstorfer Landstraße 7f rückwirkend zum 01.09.2023 zwei Kindergartengruppen in zwei Krippengruppen umstrukturiert werden. Bauliche Voraussetzungen wurden dafür bereits berücksichtigt. Die Planung ist mit dem Regionalen Landesamt für Schule und Bildung Hannover -Landesjugendamt- abgestimmt.
51.42 
Hannover / Aug 21, 2023