Drucksache Nr. 15-3058/2019:
Zuwendungen auf Vorschlag des Integrationsbeirates Ahlem-Badenstedt-Davenstedt

Informationen:

verwandte Drucksachen:

15-3058/2019 (Originalvorlage)

Beratungsverlauf:

  • 05.12.2019: Stadtbezirksrat Ahlem-Badenstedt-Davenstedt: Der Antrag Nr 2019-03-IB 11 wird mit 14 Stimmen dafür, 0 Stimmen dagegen und 1 Enthaltung beschlossen. Der Antrag Nr. 2019-05-IB 11 wird einstimmig beschlossen. Der Antrag Nr. 2019-06-IB 11 wird mit 13 Stimmen dafür, 2 Stimmen dagegen und 0 Enthaltungen beschlossen. Der Antrag Nr. 2019-07-IB 11 wird mit 14 Stimmen dafür, 1 Stimme dagegen und 0 Enthaltungen beschlossen. Der Antrag Nr. 2019-08-IB 11 wird einstimmig beschlossen. Der Antrag Nr. 2019-09-IB 11 wird einstimmig beschlossen. Der Antrag Nr. 2019-10-IB 11 wird mit 13 Stimmen dafür, 0 Stimmen dagegen und 2 Enthaltungen beschlossen.

Inhalt der Drucksache:

Bitte beachten Sie, dass der folgende Text eventuell medienbedingte Formatabweichungen aufweisen kann. Eine formatgetreue Abbildung des Inhalts finden Sie in der Anlage "Druckversion.pdf".
Landeshauptstadt HannoverBeschlussdrucksacheBeschlussdrucksache
In den Stadtbezirksrat Ahlem-Badenstedt-Davenstedt
 
Nr.
Anzahl der Anlagen
Zu TOP
 
15-3058/2019
0
 

Zuwendungen auf Vorschlag des Integrationsbeirates Ahlem-Badenstedt-Davenstedt

Antrag,

die nachfolgenden Zuwendungen auf Vorschlag des Integrationsbeirates Ahlem-Badenstedt-Davenstedt zu beschließen:

1. Antrag Nr. 2019-03-IB11
Empfänger*in: Lutz Glasmacher
Verwendungszweck: Projekt "Menschen treffen - Kontakte knüpfen - Mitmachen: Informationsabend zur Seenotrettung im Mittelmeer"
Zuwendungsbetrag: 759,00 €

2. Antrag Nr. 2019-05-IB11
Empfänger*in: Miteinander für ein schöneres Viertel - MSV e.V.
Verwendungszweck: Projekt "Vielfalt erleben - ernten und kochen mit Kindern und ihren Familien"
Zuwendungsbetrag: 150,00 €

3. Antrag Nr. 2019-06-IB11
Empfänger*in: Haus der Religionen - Zentrum für interreligiöse und interkulturelle Bildung e.V.
Verwendungszweck: Projekt "Erneuerung der Dauerausstellung im Haus der Religionen"
Zuwendungsbetrag: 1.500,00 €

4. Antrag Nr. 2019-07-IB11
Empfänger*in: Diakonisches Werk Hannover / Sozial-Center Linden
Verwendungszweck: Projekt "Ausbildungsinformationsbörse - Lehrstelleninitiative Ali"
Zuwendungsbetrag: 800,00 €

5. Antrag Nr. 2019-08-IB11
Empfänger*in: Annette Bochynek-Friske - Café Kiezbook
Verwendungszweck: Projekt "Winterhütten auf dem Davenstedter Marktplatz"
Zuwendungsbetrag: 2.037,00 €

6. Antrag Nr. 2019-09-IB11
Empfänger*in: Kulturtreff Plantage
Verwendungszweck: Projekt "Krieg, Flucht, Vertreibung - Gestern und heute"
Zuwendungsbetrag: 825,00 €

7. Antrag Nr. 2019-10-IB11
Empfänger*in: Jugendzentrum Salem der Martin-Luther-Kirchengemeinde
Verwendungszweck: Projekt "Mein neues Zuhause: Ahlem,
Unterkunft "Am Nordhang"
Zuwendungsbetrag: 800,00 €

Berücksichtigung von Gender-Aspekten

Die Aktivitäten des Integrationsbeirates Ahlem-Badenstedt-Davenstedt sind darauf ausgerichtet, das Miteinander von Menschen mit und ohne Migrationshintergrund im Stadtbezirk zu fördern. Diese Zielsetzung differenziert grundsätzlich nicht nach geschlechtsspezifischen Gesichtspunkten; es entspricht dem Integrationsgedanken, dass sich einzelne geförderte Projekte an unterschiedliche Zielgruppen richtet.

Kostentabelle

Darstellung der zu erwartenden finanziellen Auswirkungen in Euro:
Teilfinanzhaushalt 18 - Investitionstätigkeit
Investitionsmaßnahme 11111
Bezeichnung
EinzahlungenAuszahlungen
Zuwendungen für Investitionstätigkeit €0.00
Beiträge u.ä. Entgelte für Investitionstätigkeit €0.00
Veräußerung von Sachvermögen €0.00
Veräußerung von Finanzvermögensanlagen €0.00
Sonstige Investitionstätigkeit €0.00
  
  
  
Erwerb von Grundstücken und Gebäuden €0.00
Baumaßnahmen €0.00
Erwerb von bewegl. Sachvermögen €0.00
Erwerb von Finanzvermögensanlagen €0.00
Zuwendungen für Investitionstätigkeit €0.00
Sonstige Investitionstätigkeit €0.00
  
Saldo Investitionstätigkeit €0.00
€0.00

Teilergebnishaushalt 18 - Investitionstätigkeit
Produkt 11111
Bezeichnung
Angaben pro Jahr
Ordentliche ErträgeOrdentliche Aufwendungen
Zuwendungen und allg. Umlagen €0.00
Sonstige Transfererträge €0.00
Öffentlichrechtl. Entgelte €0.00
Privatrechtl. Entgelte €0.00
Kostenerstattungen €0.00
Auflösung Sonderposten (anteilige Zuwendungen) €0.00
Sonstige ordentl. Erträge €0.00
  
Außerordentliche Erträge €0.00
  
Erträge aus internen Leistungsbeziehungen €0.00
Personalaufwendungen €0.00
Sach- und Dienstleistungen €0.00
Abschreibungen €0.00
Zinsen o.ä. (TH 99) €0.00
Transferaufwendungen €6,871.00
Sonstige ordentliche Aufwendungen €0.00
  
Saldo ordentliches Ergebnis (€6,871.00)
Außerordentliche Aufwendungen €0.00
Saldo außerordentliches Ergebnis €0.00
Aufwendungen aus internen Leistungsbeziehungen €0.00
Saldo aus internen Leistungsbeziehungen €0.00
Saldo gesamt (€6,871.00)

Begründung des Antrages


zu 1.:
Im Rahmen eines Informationsabends soll über die Lage der Flüchtlinge in Syrien informiert, Fluchtgründe dargestellt und über die Arbeit ziviler Seenotretter berichtet werden.

zu 2.:
Gemeinsam mit Kindern aus verschiedenen Kulturbereichen soll durch gemeinsames Gärtnern, Ernten und Kochen das Miteinander gefördert und u.a. migrationsbedingte Mauern überwunden werden.

zu 3.:
Erneuerung einer interreligiösen Dauerausstellung im Haus der Religionen, mit dem Ziel der Förderung der interreligiösen und interkulturellen Bildung und Begegnung.

zu 4.:
Schüler*innen aus den Haupt-, Real- und Gesamtschulen haben auf der Börse die Möglichkeit, sich an den Ständen der Ausstellenden über schulische und berufliche Perspektiven zu informieren. Dieses Angebot richtet sich insbesondere auch an die vielen Kinder und Jugendliche, die über einen Migrationshintergrund verfügen und sich auf dieser Ebene über berufliche Perspektiven informieren können.

zu 5.:
Durch die Winterhütten soll eine stärkere Netzwerk- und Öffentlichkeitsim Stadtteil erreicht werden und eine Beitrag zur Belebung des Marktplatzes geleistet werden. Durch die Aktionen sollen sich möglichst viele Menschen, insbesondere auch mit Migrationshintergründe, angesprochen werden.

zu 6.:
Auf Basis eines in 2016 durch Sprachlernschüler*innen gestaltetes Projektes soll durch verschiedene Beiträge das Thema "Flucht und Vertreibung" dargestellt werden. Hierbei werden historische, als auch aktuelle Geschehnisse einbezogen und präsentiert.



zu 7.:
Durch die Arbeit des Jugendzentrums sollen sich alle Besucher*innen willkommen fühlen, sich füreinander öffnen und miteinander in Kontakt und Austausch treten. Auf diese Weise wird insbesondere Kindern und Jugendlichen mit Migrationshintergrund ein Weg zur Kontaktaufnahme und gelebter Integration geboten.


zu 1. bis 7.:

Auf Grundlage des jeweiligen Zuwendungsantrages hat sich der Integrationsbeirat Ahlem-Badenstedt-Davenstedt am 20.11.2019 mehrheitlich für die Vergabe der oben genannten Zuwendungen ausgesprochen.

Diese Projekte erfüllen die vergaberelevanten Kriterien nach Maßgabe der Informationsdrucksache 2545/2008. Die Haushaltsmittel stehen zur Verfügung.

Die Beschlussfassung über die vom Integrationsbeirat Ahlem-Badenstedt-Davenstedt vorgeschlagenen Förderprojekte obliegt dem Stadtbezirksrat Ahlem-Badenstedt-Davenstedt.
18.6 / 18.63.11
Hannover / Nov 21, 2019