Drucksache Nr. 15-2845/2017:
Neuwahl einer Schiedsperson für den Bezirk Misburg-Anderten

Inhalt der Drucksache:

Bitte beachten Sie, dass der folgende Text eventuell medienbedingte Formatabweichungen aufweisen kann. Eine formatgetreue Abbildung des Inhalts finden Sie in der Anlage "Druckversion.pdf".
Landeshauptstadt HannoverBeschlussdrucksacheBeschlussdrucksache
In den Stadtbezirksrat
Misburg-Anderten
 
Nr.
Anzahl der Anlagen
Zu TOP
 
15-2845/2017
0
 

Neuwahl einer Schiedsperson für den Bezirk Misburg-Anderten

Antrag,


aus folgenden Bewerbern für eine Amtszeit von fünf Jahren eine Schiedsperson für den Bezirk Misburg-Anderten zu wählen:

Zur Wahl stehen

1. Frau Cornelia Mackensen-Kelm
2. Herr Wolfgang Prystawek
3. Herr Peter Brasche

Berücksichtigung von Gender-Aspekten


Gender-Aspekte sind nicht berührt. Für das Amt der Schiedsperson können sich Frauen und Männer bewerben, die die Voraussetzungen gem. § 3 des Nds. Gesetzes über gemeindliche Schiedsämter erfüllen.

Kostentabelle


Es entstehen keine finanziellen Auswirkungen.

Begründung des Antrages


Die Amtszeit der bisherigen Schiedsperson läuft demnächst ab, so dass das Schiedsamt auszuschreiben war. Eine Wiederwahl ist grundsätzlich möglich. Die drei Bewerber haben sich am 20.11.2017 dem Stadtbezirksrat Misburg-Anderten persönlich vorgestellt. Die Interessenvertretungen der Schiedspersonen wurden nach den Vorgaben der Verwaltungsvorschriften zu § 4 Nds. Schiedsämtergesetz angehört.
30 /18.63.05.BRB
Hannover / Nov 13, 2017