Antrag Nr. 15-2712/2018:
Ertüchtigung der Busschleusen Beckstraße und Im Dorfe

Inhalt der Drucksache:

Bitte beachten Sie, dass der folgende Text eventuell medienbedingte Formatabweichungen aufweisen kann. Eine formatgetreue Abbildung des Inhalts finden Sie in der Anlage "Druckversion.pdf".

Ertüchtigung der Busschleusen Beckstraße und Im Dorfe

Antrag


Die Verwaltung wird gebeten, die Busschleusen in der Beckstraße und Im Dorfe baulich so auszugestalten, dass ein Überfahren durch Geländewagen und SUVs ausgeschlossen wird.

Begründung


Die beiden Busschleusen wurden vor einigen Jahren zur Verkehrsberuhigung und Erhöhung der Verkehrssicherheit in den genannten Straßen eingerichtet. In den letzten Jahren ist jedoch die Anzahl der Kraftfahrzeuge mit Allradantrieb und höherer Bodenfreiheit (SUV) stark angestiegen, die die vorhandenen Busschleusen relativ problemlos überfahren können. Vor allem in der Beckstraße, wo angrenzend im Dezember 2018 eine provisorische Kindertagesstätte eingerichtet wird, werden täglich mehrere Verstöße wahrgenommen. Eine bauliche Anpassung der Busschleusen an heutige Autotypen ist daher geboten.