Antrag Nr. 15-2579/2019:
Radweg Ernst-August-Platz/Kurt-Schumacher-Straße

Inhalt der Drucksache:

Bitte beachten Sie, dass der folgende Text eventuell medienbedingte Formatabweichungen aufweisen kann. Eine formatgetreue Abbildung des Inhalts finden Sie in der Anlage "Druckversion.pdf".

Radweg Ernst-August-Platz/Kurt-Schumacher-Straße

Antrag

Der Bezirksrat möge beschließen:

Die Verwaltung wird beauftragt:
Der Radweg in Richtung HBF wird auf der Kurt-Schumacher-Straße/Ernst-August-Platz bis zur Ampel weiter gefügt. An der Ampel wird eine Aufstellfläche markiert. Wenn möglich wird der KFZ Verkehr in diesem Abschnitt rausgenommen und über die Andrearstraße und gegeben Falls auch die Rosenstraße abgeleitet um die Parkhäuser so ausreichend bedienen zu können. Die Markierung für den Radweg in mitten der Kreuzung wird entfernt.

Begründung

Es ist sehr unglücklich, wenn der bestehende und gut ausgearbeitete Radweg im Nichts verläuft und Radfahrende zwischen Bordsteinkante und Auto der Weg angeschnitten wird. Ein Sammeln der Fahrräder auf Aufstellflächen ist gut für das Einordnen derselben und die Übersichtlichkeit für Autofahrende. Sollte der Autoverkehr an dieser Stelle entnommen werden können, dann würden an der Kreuzung Abbiegespuren für den Radverkehr Sinn machen. Das Parkhaus in der Schillerstraße wird weiterhin über die Lister Maile bedient. Die Markierung in Mitten der Kreuzung ist mit einer Aufstellfläche zu verwechseln.

Bilder siehe Anlage