Drucksache Nr. 15-2337/2019 S1:
Bedarfsgerechte Leerung von Abfallbehältnissen und die Reinigung im Umfeld in Grünanlagen
Sitzung des Stadtbezirksrates Linden-Limmer am 18.09.2019
TOP 6.4.1.

Inhalt der Drucksache:

Bitte beachten Sie, dass der folgende Text eventuell medienbedingte Formatabweichungen aufweisen kann. Eine formatgetreue Abbildung des Inhalts finden Sie in der Anlage "Druckversion.pdf".
Landeshauptstadt Hannover
An den Stadtbezirksrat Linden-Limmer (zur Kenntnis)
An den Verwaltungsausschuss (zur Kenntnis)
 
Nr.
Anzahl der Anlagen
Zu TOP
1. Entscheidung
15-2337/2019 S1
0
 
Stellungnahme der Verwaltung zu einem Initiativantrag eines Stadtbezirksrates

Bedarfsgerechte Leerung von Abfallbehältnissen und die Reinigung im Umfeld in Grünanlagen
Sitzung des Stadtbezirksrates Linden-Limmer am 18.09.2019
TOP 6.4.1.

Beschluss

Die Verwaltung der LHH wird gebeten, geeignete Maßnahmen für eine bedarfsgerechte Leerung von Abfallbehältnissen und die Reinigung im Umfeld in Grünanlagen zu treffen.

Entscheidung


Dem Antrag wird gefolgt.

Die Verwaltung passt die Leerungsintervalle der Abfallbehälter auch aus Gründen der Wirtschaftlichkeit standortbedingt und saisonal an. Neben einem Sommerreinigungsintervall (01.04.-30.10.) mit höherer Reinigungsfrequenz und einem Winterintervall (01.11.-31.03.) mit niedrigerer Reinigungsfrequenz wird weiterhin versucht, die Intervalle dem tatsächlichen mittleren Müllaufkommen einer Fläche anzupassen. Zusätzliche Sonderreinigungen erfolgen z.B. nach Meldungen aus der Müll-App bzw. an Sondertagen (Neujahr, Vatertag).

Momentan stehen allein auf Flächen des Fachbereiches Umwelt und Stadtgrün (ohne Friedhöfe) ca. 3.000 Abfallbehälter, deren Leerungen durch eigenes Personal und in Fremdvergabe zu koordinieren sind. Im Bereich Humboldtschule hatte es leider ein Missverständnis bezüglich der Reinigungsvergabe gegeben, welches kurzfristig geklärt werden konnte, sodass die rechtzeitige Entsorgung wieder sichergestellt ist.