Drucksache Nr. 15-2276/2019 S1:
Gefahrenstelle am Beginn Radweg Brabeckstraße Hausnr. 159 beseitigen
Sitzung des Stadtbezirksrates Kirchrode-Bemerode-Wülferode
am 11.09.2019 - TOP 9.2.1.

Inhalt der Drucksache:

Bitte beachten Sie, dass der folgende Text eventuell medienbedingte Formatabweichungen aufweisen kann. Eine formatgetreue Abbildung des Inhalts finden Sie in der Anlage "Druckversion.pdf".
Landeshauptstadt Hannover
An den Stadtbezirksrat Kirchrode-Bemerode-Wülferode (zur Kenntnis)
An den Verwaltungsausschuss (zur Kenntnis)
 
Nr.
Anzahl der Anlagen
Zu TOP
1. Entscheidung
15-2276/2019 S1
0
 
Stellungnahme der Verwaltung zu einem Initiativantrag eines Stadtbezirksrates

Gefahrenstelle am Beginn Radweg Brabeckstraße Hausnr. 159 beseitigen
Sitzung des Stadtbezirksrates Kirchrode-Bemerode-Wülferode
am 11.09.2019 - TOP 9.2.1.

Beschluss

Das Hochbord am Anfang des an seinen Rändern durch rote Steine definierten Radweges etwa auf Höhe der Hausnr. 159 in der Brabeckstraße ist als Zufahrt zu dem benutzungspflichtigen Radweg abzusenken.

Entscheidung

Dem Antrag wird gefolgt.

Begründung:
Die Auffahrt auf den benutzungspflichtigen Radweg in Richtung Norden erfolgt derzeit über eine Grundstückszufahrt. Die Radfahrenden in Längsrichtung fahren auf dem vorherigen kombinierten Geh- und Radweg bereits auf der Nebenanlage. Aufgrund des Abstandes zwischen Beginn des Radweges und der Zufahrt nutzen einige Radfahrende aus der Alten Bemeroder Straße kommend die Auffahrt nicht und müssen dann zwangsläufig über einen Hochbordstein auf die Nebenanlage fahren. Der Bereich zwischen Grundstückszufahrt und Beginn des Radweges wird mit einer Nullabsenkung baulich angepasst, damit die Erkennbarkeit gestärkt werden kann.