Drucksache Nr. 15-2235/2019 F1:
Antwort der Verwaltung auf die
Anfrage Drängelgitter
Sitzung des Stadtbezirksrates Kirchrode-Bemerode-Wülferode
am 11.09.2019 - TOP 4.1.1.

Inhalt der Drucksache:

Bitte beachten Sie, dass der folgende Text eventuell medienbedingte Formatabweichungen aufweisen kann. Eine formatgetreue Abbildung des Inhalts finden Sie in der Anlage "Druckversion.pdf".
Landeshauptstadt Hannover
An den Stadtbezirksrat Kirchrode-Bemerode-Wülferode (zur Kenntnis)
 
Nr.
Anzahl der Anlagen
Zu TOP
Antwort
15-2235/2019 F1
0
 

Antwort der Verwaltung auf die
Anfrage Drängelgitter
Sitzung des Stadtbezirksrates Kirchrode-Bemerode-Wülferode
am 11.09.2019 - TOP 4.1.1.

Mit der DS 15-20-18 beantragte die CDU Fraktion die Errichtung eines Drängelgitters in der Borchersstraße in Kirchrode, denn die Anwohner des Engen Durchgangs in der Borchersstraße beklagen immer wieder,dass Fahrradfahrer und teilweise sogar Motorradfahrer hier Rücksichtslos durch den engen Durchgang mit hoher Geschwindigkeit fahren.
Eltern mit Kindern, die hier Ihren direkten Ausgang von Ihrem Grundstück haben,
möchten das hier dringend für Abhilfe gesorgt wird.
Die Verwaltung sagte die Durchführung dieser Maßnahme für Oktober 2018 zu,
dann, auf erneute Nachfrage, bis zum Beginn der Sommerferien diesen Jahres.
Leider ist die Maßnahme immer noch nicht umgesetzt.
Wir fragen die Verwaltung:

Wann ist denn nun mit der Umsetzung dieser Maßnahme verbindlich zu rechnen?

Antwort der Verwaltung
Die Herstellung der Drängelgitter, bei denen es sich um Maßanfertigungen handelt, läuft derzeit. Die Verwaltung geht davon aus, dass die Arbeiten Ende Oktober 2019 mit der Aufstellung der Drängelgitter zum Abschluss kommen.