Drucksache Nr. 15-1963/2014 S1:
Gewerbefläche ehemalige Schiemann-Werke: Grundwasseruntersuchungen auf Schwermetallbelastung
Sitzung des Stadtbezirksrates Döhren-Wülfel am 25.09.2014
TOP 8.2.1.

Inhalt der Drucksache:

Bitte beachten Sie, dass der folgende Text eventuell medienbedingte Formatabweichungen aufweisen kann. Eine formatgetreue Abbildung des Inhalts finden Sie in der Anlage "Druckversion.pdf".
Landeshauptstadt Hannover
An den Stadtbezirksrat Döhren-Wülfel (zur Kenntnis)
An den Verwaltungsausschuss (zur Kenntnis)
 
Nr.
Anzahl der Anlagen
Zu TOP
1. Entscheidung
15-1963/2014 S1
0
 
Stellungnahme der Verwaltung zu einem Initiativantrag eines Stadtbezirksrates

Gewerbefläche ehemalige Schiemann-Werke: Grundwasseruntersuchungen auf Schwermetallbelastung
Sitzung des Stadtbezirksrates Döhren-Wülfel am 25.09.2014
TOP 8.2.1.

Beschluss

Die Verwaltung wird gebeten, bei der Region Hannover darauf hinzuwirken, dass:
1.) die für das nächste Jahr geplanten Grundwasseruntersuchungen im Umfeld der ehemaligen Schiemann-Werke an der Hildesheimer Straße auf Schwermetalle, insbesondere Quecksilber, erweitert werden,
2.) die Grundwasseruntersuchungen um begleitende Bodenanalysen ergänzt werden und
3.) die Ergebnisse des Untersuchungsgutachtens dem Stadtbezirksrat Döhren-Wülfel zeitnah vorgestellt werden.

Entscheidung

Dem Vorschlag des Stadtbezirksrates kann wie folgt nachgekommen werden:

Zu 1. Die Region Hannover plant weiterhin im nächsten Jahr auf dem Grundstück und in dessen Abstrom GW-Untersuchungen durchzuführen. Der Parameterumfang richtet sich nach den für die Nutzung relevanten Schadstoffen. Der Schadstoff Quecksilber gehört dazu.

Zu 2. Bodenuntersuchungen veranlasst durch die Region Hannover sind derzeit nicht vorgesehen.

Zu 3. Nach Auswertung der Ergebnisse informiert die Region Hannover das Sachgebiet Boden- und Grundwasserschutz der Landeshauptstadt Hannover mit dem Ziel, den Bezirksrat in Kenntnis zu setzen.