Drucksache Nr. 15-1918/2018 S1:
Dringlichkeitsantrag Temporäre Aufhebung der Parkplatzbewirtschaftung auf der Brühlstraße
Sitzung des Stadtbezirksrates Mitte am 20.08.2018
TOP 9.4.4.

Inhalt der Drucksache:

Bitte beachten Sie, dass der folgende Text eventuell medienbedingte Formatabweichungen aufweisen kann. Eine formatgetreue Abbildung des Inhalts finden Sie in der Anlage "Druckversion.pdf".
Landeshauptstadt Hannover
An den Stadtbezirksrat Mitte (zur Kenntnis)
An den Verwaltungsausschuss (zur Kenntnis)
 
Nr.
Anzahl der Anlagen
Zu TOP
1. Entscheidung
15-1918/2018 S1
0
 
Stellungnahme der Verwaltung zu einem Initiativantrag eines Stadtbezirksrates

Dringlichkeitsantrag Temporäre Aufhebung der Parkplatzbewirtschaftung auf der Brühlstraße
Sitzung des Stadtbezirksrates Mitte am 20.08.2018
TOP 9.4.4.

Beschluss

Der Bezirksrat möge beschließen:

Die Verwaltung wird aufgefordert, die Bewirtschaftung der Parkplätze auf der Brühlstr. auf der Höhe zwischen „Restaurant Ente von Peking“ und „BBS Handel“ für die Bewohner mit Parkausweis Bezirk C temporär, bis die Bauarbeiten zu Ende sind, aufzuheben.

Entscheidung

Dem Antrag wird teilweise gefolgt.

Die bewirtschafteten Schrägparkplätze gegenüber der Gebäudeseite werden ab Stichzufahrt Otto-Brenner-Straße bis Ende der Anliegerfahrbahn temporär für die Zeit der Baumaßnahme Oeltzenstraße mit dem Zusatz „Bewohner mit Parkausweis Bezirk C frei“ versehen.
Die rechtsseitigen Parkplätze sind bereits Bewohnerparkplätze oder befinden sich in einer Doppelnutzung Parkschein/Bewohner frei.