Drucksache Nr. 15-1727/2018 S1:
Entscheidung
Fußgängerzone Lister Meile
Sitzung des Stadtbezirksrates Mitte am 20.08.2018
TOP 9.3.1.

Inhalt der Drucksache:

Bitte beachten Sie, dass der folgende Text eventuell medienbedingte Formatabweichungen aufweisen kann. Eine formatgetreue Abbildung des Inhalts finden Sie in der Anlage "Druckversion.pdf".
Landeshauptstadt Hannover
An den Stadtbezirksrat Mitte (zur Kenntnis)
An den Verwaltungsausschuss (zur Kenntnis)
 
Nr.
Anzahl der Anlagen
Zu TOP
1. Entscheidung
15-1727/2018 S1
0
 
Stellungnahme der Verwaltung zu einem Initiativantrag eines Stadtbezirksrates

Entscheidung
Fußgängerzone Lister Meile
Sitzung des Stadtbezirksrates Mitte am 20.08.2018
TOP 9.3.1.

Beschluss

Der Bezirksrat möge beschließen:

Die Verwaltung wird beauftragt:

1. Die Lister Meile im Abschnitt zwischen Friesentraße und Eckerstraße/Weißekreuzplatz zu einer Fußgängerzone entsprechend der Regelung im Abschnitt zwischen Seumestr. und Celler Str. (Lieferverkehr frei Mo-Fr 6-10.30, Sa 6-9.30, Einfahrt in die Grundstücke frei, Fahrrad frei) umzustufen (Vgl. Foto in der Begründung).

Entscheidung

Dem Antrag wird nicht gefolgt.

Die Verwaltung sieht keine Notwendigkeit hier kurzfristig eine Teileinziehung vorzunehmen. Aus Sicht der Verwaltung ist die Platzfläche von den Gehwegbereichen für Fußgänger*innen sehr gut erreichbar. Die parkenden Autos stellen hier keine nennenswerte Behinderung dar. Gleiches gilt für den fließenden Verkehr, da die Verkehrsbelastung sehr gering ist.

Im Übrigen soll die Lister Meile aufgrund vorliegender Ratsanträge mittelfristig überplant werden. Dazu wurden die Planungsgrundlagen bereits erarbeitet. Das vorgesehene Beteiligungsverfahren wird sich an das laufende Verfahren zum Projekt „Weiße Kreuzplatz / Andreas-Hermes-Platz“ anschließen. In diesem Zusammenhang könnte dann auch die Frage der Teileinziehung der Lister Meile im Bereich des Weiße Kreuzplatzes erörtert werden. Die für einen Umbau der Lister Meile erforderlichen erheblichen Mittel werden in die Finanzplanung ab 2022 ff eingestellt. Für die Übergangszeit wurden zur Freude der Anlieger die Verkehrsflächen großflächig instandgesetzt.