Drucksache Nr. 15-1617/2020:
Zuwendung zur Förderung des Vereinssportstättenbaus an den Turn- und Sportverein Limmer e.V.

Inhalt der Drucksache:

Bitte beachten Sie, dass der folgende Text eventuell medienbedingte Formatabweichungen aufweisen kann. Eine formatgetreue Abbildung des Inhalts finden Sie in der Anlage "Druckversion.pdf".
Landeshauptstadt HannoverBeschlussdrucksacheBeschlussdrucksache
In den Stadtbezirksrat Linden-Limmer
An den Sportausschuss (zur Kenntnis)
 
Nr.
Anzahl der Anlagen
Zu TOP
 
15-1617/2020
0
 

Zuwendung zur Förderung des Vereinssportstättenbaus an den Turn- und Sportverein Limmer e.V.

Antrag,


zu beschließen, dem Turn- und Sportverein Limmer e. V. (TSV Limmer) für die energetische Modernisierung seines Vereinshauses und den Umbau seiner Umkleidekabinen in der Holzrehre eine Zuwendung zur Förderung des Vereinssportstättenbaus in Höhe von
120.000,00 €

zu bewilligen.

Berücksichtigung von Gender-Aspekten


Der TSV Limmer hat mit der Bestandserhebung des LandesSportBundes Niedersachsen vom 01.01.2019 insgesamt 652 Mitglieder, von denen 188 weiblich und 464 männlich sind. Mit 320 Kindern und Jugendlichen unter 18 Jahren weist der Verein eine Jugendquote von 49 % auf.
Durch die Errichtung der geschlechtergetrennten Umkleidekabinen können sich die Sportler*innen genderneutral umziehen.

Kostentabelle

Darstellung der zu erwartenden finanziellen Auswirkungen in Euro:
Teilfinanzhaushalt 52 - Investitionstätigkeit
Investitionsmaßnahme 42101901
Sportförderung sonstige Maßnahmen
EinzahlungenAuszahlungen
Zuwendungen für Investitionstätigkeit €0.00
Beiträge u.ä. Entgelte für Investitionstätigkeit €0.00
Veräußerung von Sachvermögen €0.00
Veräußerung von Finanzvermögensanlagen €0.00
Sonstige Investitionstätigkeit €0.00
  
  
  
Erwerb von Grundstücken und Gebäuden €0.00
Baumaßnahmen €0.00
Erwerb von bewegl. Sachvermögen €0.00
Erwerb von Finanzvermögensanlagen €0.00
Zuwendungen für Investitionstätigkeit €120,000.00
Sonstige Investitionstätigkeit €0.00
  
Saldo Investitionstätigkeit (€120,000.00)
€0.00

Teilergebnishaushalt 52 - Investitionstätigkeit
Produkt 42101
Sportförderung
Angaben pro Jahr
Ordentliche ErträgeOrdentliche Aufwendungen
Zuwendungen und allg. Umlagen €0.00
Sonstige Transfererträge €0.00
Öffentlichrechtl. Entgelte €0.00
Privatrechtl. Entgelte €0.00
Kostenerstattungen €0.00
Auflösung Sonderposten (anteilige Zuwendungen) €0.00
Sonstige ordentl. Erträge €0.00
  
Außerordentliche Erträge €0.00
  
Erträge aus internen Leistungsbeziehungen €0.00
Personalaufwendungen €0.00
Sach- und Dienstleistungen €0.00
Abschreibungen €4,800.00
Zinsen o.ä. (TH 99) €1,800.00
Transferaufwendungen €0.00
Sonstige ordentliche Aufwendungen €0.00
  
Saldo ordentliches Ergebnis (€6,600.00)
Außerordentliche Aufwendungen €0.00
Saldo außerordentliches Ergebnis €0.00
Aufwendungen aus internen Leistungsbeziehungen €0.00
Saldo aus internen Leistungsbeziehungen €0.00
Saldo gesamt (€6,600.00)

Begründung des Antrages

Nach einer durchgeführten e.coSport-Beratung plant der TSV Limmer eine energetische Modernisierung seines Vereinsheims, bei der die Heizungs- und Lüftungsanlage, die Sanitäranlagen, die Beleuchtung und die Fenster erneuert sowie die Solaranlage instand gesetzt werden soll.
Darüber hinaus reichen die vorhandenen Umkleideräume für die Vielzahl der Fußballmannschaften, insbesondere Kinder- und Jugend- als auch Damenmannschaften, im Trainings- und Wettkampfbetrieb nicht aus. Durch das Baugebiet „Wasserstadt Limmer“ wird in Zukunft ein weiterer Mitgliederanstieg erwartet, so dass der Verein sich zur Durchführung notwendiger Sanierungsmaßnahmen entschlossen hat. Aktuell erfolgt der Kabinenzugang über einzelne Außentüren, wodurch viel Wärmeenergie verloren geht. Zukünftig sollen die Außentüren jeder Umkleidekabine zugemauert werden und der Zugang über den Mittelgang im Haus erfolgen, wofür zusätzliche Brandschutztüren einzubauen sind. Die Anzahl der Umkleideräume soll durch Rückbau der darin vorhandenen Lagerboxen und des Einziehens von Trennwänden verdoppelt werden. Außerdem soll eine energiesparende LED Beleuchtung eingebaut werden. Die Kosten für die notwendigen Maßnahmen belaufen sich auf insgesamt ca. 257.232,00 €, die wie folgt finanziert werden sollen:
1. Eigenleistung Verein 054.078,00 €
2. Zuwendung SSB/LSB 077.154,00 €
3. Zuwendung Bund / Kommunalrichtlinie (PtJ) 006.000,00 €
4. Zuwendung Landeshauptstadt Hannover 120.000,00 €
____________________________________________________________
insgesamt 257.232,00 €
52 .22
Hannover / Jun 29, 2020