Drucksache Nr. 15-1603/2007 S1:
Entscheidung:
Badebornteiche

Inhalt der Drucksache:

Bitte beachten Sie, dass der folgende Text eventuell medienbedingte Formatabweichungen aufweisen kann. Eine formatgetreue Abbildung des Inhalts finden Sie in der Anlage "Druckversion.pdf".
Landeshauptstadt Hannover
An den Stadtbezirksrat Ahlem-Badenstedt-Davenstedt (zur Kenntnis)
An den Verwaltungsausschuss (zur Kenntnis)
 
Nr.
Anzahl der Anlagen
Zu TOP
1. Entscheidung
15-1603/2007 S1
0
 
Stellungnahme der Verwaltung zu einem Initiativantrag eines Stadtbezirksrates

Sitzung am 28.06.2007,TOP 5.1.1

Entscheidung:
Badebornteiche

Beschluss

Der Bezirksrat möge beschließen:

Die Verwaltung wird aufgefordert:

  1. die hässlichen alten Zäune um die Badebornteiche, auf die aus Naturschutzgründen nicht verzichtet werden kann, an den vom Weg aus sichtbaren Bereichen durch neue Zäune zu ersetzen oder für eine bessere Einbindung durch Abpflanzungen zu sorgen,
  2. die SpaziergängerInnen/AnwohnerInnen durch die Aufstellung von zwei Informationstafeln an geeigneten Stellen (mit Blick auf die Teiche) über den einzigartigen Amphibienbestand in der Region (vorkommende Arten, Wanderwege etc.) zu informieren und so zum Verständnis für den besonderen Schutz dieser Fläche beizutragen. Weiterhin soll auf den Informationstafeln ein Hinweis auf die Möglichkeit von Führungen für Schulklassen und Kitas unter Angabe der Telefonnummer des entsprechenden Ansprechpartners bzw. der Ansprechpartnerin beim BUND angebracht sein.
  3. 1-2 x / Jahr naturkundliche öffentliche Führungen für die AnwohnerInnen anzubieten.

Entscheidung

Dem Vorschlag des Stadtbezirkrates kann im Wesentlichen Folge geleistet werden.
  1. Die Verwaltung beabsichtigt im Winterhalbjahr 2007/2008 die unansehnlichen Zäune entlang der Südseite des Geländes durch einen transparenten Metallstabgitterzaun zu ersetzen. Soweit es der Abstand zwischen Weg und Zauntrasse zulässt, ist eine Eingrünung vorgesehen. Einige Abschnitte sollen frei bleiben, um die Einsicht in das Teichgelände weiter zu ermöglichen.
  2. Gemeinsam mit dem BUND strebt die Verwaltung die Erstellung und Aufstellung von Informationstafeln in 2008 an.
  3. Wie schon in diesem Jahr sollen jährlich wiederkehrend ein bis zwei Führungen erfolgen. Einen Tag der „Offenen Tür“ hatte der BUND am 18.08.2007 erstmalig veranstaltet. Darüber hinaus haben im Rahmen des Führungsprogramms „Grünes Hannover“ der BUND am 15.05. und die Verwaltung am 07.09.2007 je eine öffentliche Führung im Landschaftsraum Benther Berg Vorland / Fössetal unter anderem auch auf dem Gelände der Badebornteiche durchgeführt.