Drucksache Nr. 15-1590/2017:
Zuwendung zum Vereinssportstättenbau an die Volksbad Limmer GbR zur Sanierung der Brüstungsanlage am Sanitärgebäude

Inhalt der Drucksache:

Bitte beachten Sie, dass der folgende Text eventuell medienbedingte Formatabweichungen aufweisen kann. Eine formatgetreue Abbildung des Inhalts finden Sie in der Anlage "Druckversion.pdf".
Landeshauptstadt HannoverBeschlussdrucksacheBeschlussdrucksache
In den Stadtbezirksrat Linden-Limmer
An den Sportausschuss (zur Kenntnis)
 
Nr.
Anzahl der Anlagen
Zu TOP
 
15-1590/2017
0
 

Zuwendung zum Vereinssportstättenbau an die Volksbad Limmer GbR zur Sanierung der Brüstungsanlage am Sanitärgebäude

Antrag,


zu beschließen, der Volksbad Limmer GbR für die Sanierung der Brüstungsanlage am Sanitärgebäude eine Zuwendung zur Förderung des Vereinssportstättenbaus in Höhe von

7.300,00 €

vorbehaltlich der Rechtskraft der Haushaltssatzung für das Haushaltsjahr 2017 zu bewilligen.

Berücksichtigung von Gender-Aspekten


Die nutzenden und über die GbR betreibenden Vereine Wassersportfreunde 1898 Hannover e.V. und der Hannoverscher Schwimm-Verein von 1892 e.V. haben mit der Bestandserhebung des LandesSportBundes Niedersachsen vom 01.01.2017 insgesamt 1.320 bzw. 389 Mitglieder, von denen 611 bzw. 186 weiblich und 709 bzw. 203 männlich sind. Mit 562 bzw. 218 Kindern und Jugendlichen unter 18 Jahren weisen die Vereine eine Jugendquote von ca. 42 % bzw. ca. 56 % auf. Von der Maßnahme profitieren alle Sportlerinnen und Sportler in den Vereinen sowie alle Badegäste gleichermaßen. Deshalb sind Gender-Aspekte bei der Entscheidung berücksichtigt.

Kostentabelle

Darstellung der zu erwartenden finanziellen Auswirkungen in Euro:
Teilfinanzhaushalt 52 - Investitionstätigkeit
Investitionsmaßnahme I.42101.901.2
Sportförderung sonstige Maßnahmen
EinzahlungenAuszahlungen
Zuwendungen für Investitionstätigkeit €0.00
Beiträge u.ä. Entgelte für Investitionstätigkeit €0.00
Veräußerung von Sachvermögen €0.00
Veräußerung von Finanzvermögensanlagen €0.00
Sonstige Investitionstätigkeit €0.00
  
  
  
Erwerb von Grundstücken und Gebäuden €0.00
Baumaßnahmen €0.00
Erwerb von bewegl. Sachvermögen €0.00
Erwerb von Finanzvermögensanlagen €0.00
Zuwendungen für Investitionstätigkeit €0.00
Sonstige Investitionstätigkeit €0.00
  
Saldo Investitionstätigkeit €0.00
€0.00

Teilergebnishaushalt 52 - Investitionstätigkeit
Produkt 42101
Sportförderung - Zuschüsse lfd. Zwecke an übrige Bereiche
Angaben pro Jahr
Ordentliche ErträgeOrdentliche Aufwendungen
Zuwendungen und allg. Umlagen €0.00
Sonstige Transfererträge €0.00
Öffentlichrechtl. Entgelte €0.00
Privatrechtl. Entgelte €0.00
Kostenerstattungen €0.00
Auflösung Sonderposten (anteilige Zuwendungen) €0.00
Sonstige ordentl. Erträge €0.00
  
Außerordentliche Erträge €0.00
  
Erträge aus internen Leistungsbeziehungen €0.00
Personalaufwendungen €0.00
Sach- und Dienstleistungen €0.00
Abschreibungen €0.00
Zinsen o.ä. (TH 99) €0.00
Transferaufwendungen €7,300.00
Sonstige ordentliche Aufwendungen €0.00
  
Saldo ordentliches Ergebnis (€7,300.00)
Außerordentliche Aufwendungen €0.00
Saldo außerordentliches Ergebnis €0.00
Aufwendungen aus internen Leistungsbeziehungen €0.00
Saldo aus internen Leistungsbeziehungen €0.00
Saldo gesamt (€7,300.00)

Begründung des Antrages


Die Brüstungsanlage am Sanitärgebäude im Volksbad Limmer weist aufgrund der über die Jahre einwirkenden Witterungsverhältnisse Korrosionsschäden auf, so dass sich ein Teil der Brüstungsanlage nach außen geneigt hat. Die entsprechenden Bereiche mussten gesperrt werden. Um die Verkehrssicherheit zu gewährleisten und den Betrieb des Bades zur Sommersaison sicher zu stellen, muss die Brüstungsanlage saniert werden.

Die Kosten für die notwendigen Maßnahmen belaufen sich auf ca. 13.377,00 €, die wie folgt finanziert werden sollen:
1. Eigenleistung Volksbad Limmer GbR 3.401,60 €
2. Kommission Sanierung Limmer (beantragt) 2.675,40 €
3. Zuwendung Landeshauptstadt Hannover 7.300,00 €
_________________________________________________________
insgesamt 13.377,00 €
52 .22
Hannover / May 16, 2017