Drucksache Nr. 15-1563/2019 S1:
Temporäres Anwohner*innenparken und Verkehrszählung
beim Maschseefest
Sitzung des Stadtbezirksrates Südstadt-Bult am 19.06.2019
TOP 8.2.9.

Inhalt der Drucksache:

Bitte beachten Sie, dass der folgende Text eventuell medienbedingte Formatabweichungen aufweisen kann. Eine formatgetreue Abbildung des Inhalts finden Sie in der Anlage "Druckversion.pdf".
Landeshauptstadt Hannover
An den Stadtbezirksrat Südstadt-Bult (zur Kenntnis)
An den Verwaltungsausschuss (zur Kenntnis)
 
Nr.
Anzahl der Anlagen
Zu TOP
1. Entscheidung
15-1563/2019 S1
0
 
Stellungnahme der Verwaltung zu einem Initiativantrag eines Stadtbezirksrates

Temporäres Anwohner*innenparken und Verkehrszählung
beim Maschseefest
Sitzung des Stadtbezirksrates Südstadt-Bult am 19.06.2019
TOP 8.2.9.

Beschluss

Der Bezirksrat möge beschließen:
Die Verwaltung wird gebeten,
1. während der Stoßzeiten des Maschseefestes die Südstadt westlich der Hildesheimer
Straße nur für Anwohner*innen freizugeben, wie es zum Beispiel bei Tag der Deutschen Einheit geschehen ist, und

2. es sollte es eine Verkehrszählung in der westlichen Südstadt während des
Maschseefestes durchgeführt werden, falls die o. ä. Maßnahme dieses Jahr noch
nicht umgesetzt werden kann.

Stellungnahme

Die Verwaltung arbeitet derzeit daran, die Sperrung der westlichen Südstadt zu den Hauptanreisezeiten zum kommenden Maschseefest zu realisieren und schafft dafür mit der Veranstalterin des Maschseefestes und weiteren Partner*innen die Voraussetzungen.
Das Konzept wird nach dem derzeitigen Stand zum Frühjahr 2020 fertiggestellt werden.