Drucksache Nr. 15-1562/2004:
Fortsetzung der schulergänzenden Betreuungsmaßnahme an der Grundschule Wendlandstraße

Inhalt der Drucksache:

Bitte beachten Sie, dass der folgende Text eventuell medienbedingte Formatabweichungen aufweisen kann. Eine formatgetreue Abbildung des Inhalts finden Sie in der Anlage "Druckversion.pdf".
Landeshauptstadt HannoverBeschlussdrucksacheBeschlussdrucksache
In den Stadtbezirksrat Herrenhausen-Stöcken
An den Schulausschuss (zur Kenntnis)
An den Jugendhilfeausschuss (zur Kenntnis)
 
Nr.
Anzahl der Anlagen
Zu TOP
 
15-1562/2004
0
 

Fortsetzung der schulergänzenden Betreuungsmaßnahme an der Grundschule Wendlandstraße

Antrag,

zu beschließen, dem Förderverein der Grundschule Wendlandstraße e.V. für die Fort-
setzung der an der Schule laufenden schulergänzenden Betreuungsmaßnahme im Schuljahr 2004/05 Mittel in Höhe von bis zu 18.800,-- € zur Verfügung zu stellen, und zwar bis zu 8.000,-- € für den Zeitraum vom 01.08.2004 bis zum 31.12.2004 und bis zu 10.800,-- € für die Zeit vom 01.01.2005 bis zum 31.07.2005.

Berücksichtigung von Gender-Aspekten

Es werden Jungen und Mädchen betreut.

Kostentabelle

Darstellung der zu erwartenden finanziellen Auswirkungen:
Investitionenin €bei der Hsh-Stelle
(im Budget Nr.)/
Wipl-Position
Verwaltungs-
haushalt;
auchInvestitions-
folgekosten
in € p.a.bei der Hsh-Stelle
(im Budget Nr.)/
Wipl-Position
EinnahmenEinnahmen
Finanzierungsanteile von Dritten€0.00Betriebseinnahmen€0.00
sonstige Einnahmen€0.00Finanzeinnahmen von Dritten€0.00
Einnahmen insgesamt€0.00 Einnahmen insgesamt€0.00 
AusgabenAusgaben
Erwerbsaufwand€0.00Personalausgaben€0.00
Hoch-, Tiefbau bzw. Sanierung€0.00Sachausgaben€0.00
Einrichtungsaufwand€0.00Zuwendungen€18,800.001.2100.718600.4
Investitionszuschuss an Dritte€0.00Kalkulatorische Kosten€0.00
Ausgaben insgesamt€0.00 Ausgaben insgesamt€18,800.00 
Finanzierungssaldo€0.00 Überschuss / Zuschuss(€18,800.00) 
2004 = 8.000,-- €
2005 = 10.800,-- €

Begründung des Antrages

Der Förderverein der Grundschule Wendlandstraße e.V. bot vom 01.09.1999 bis zum 31.08.2001 den Schülerinnen und Schülern der Schule eine feste Betreuung an. Vom 01.09.2001 bis zum 31.08.2002 wurde dieses Angebot in Form einer Arbeitsbeschaffungs-
maßnahme (ABM) in Trägerschaft des CJD Jugenddorf Leinhausen fortgesetzt. Das CJD konnte die ABM im Schuljahr 2002/03 leider nicht weiterführen, da es die verschärften Auflagen des Arbeitsamtes nicht erfüllen konnte. Seit 01.09.2002 hat daher der Förderverein der Grundschule Wendlandstraße e.V. erneut die Trägerschaft der schulergänzenden Betreuung übernommen und das CJD Jugenddorf Leinhausen vertraglich mit der Durchführung der Maßnahme beauftragt.

Pro Kind und Monat wird ein Elternbeitrag von 70,-- € (Betreuung bis 17:00 Uhr) und von 50,-- € (Betreuung bis 15:00 Uhr) erhoben. Für die Betreuung stehen drei Pädagogen und eine geringfügig beschäftigte Kraft zur Verfügung. Die Betreuung findet in den Räumen der Grundschule statt.

Bereits in den vergangenen Jahren hatte der Bezirksrat mit seiner Zustimmung zu den Drucksachen Nr. 15-1435/ 99, 15-3180/ 2000, 15-1836/2002 und 15-1990/2003 dem Förderverein Zuwendungen gewährt.


Die Verwaltung empfiehlt, dem Förderverein zu den ungedeckten Personal- und Sachkosten Mittel in Höhe von bis zu 8.000,-- € für die Zeit vom 01.08.2004 bis zum 31.12.2004 und 10.800,--€ für die Zeit vom 01.01.2005 bis zum 31.07.2005
aus der Haushaltsstelle 1.2100.718600.4 bereitzustellen.
 42.42
Hannover / Oct 6, 2004