Drucksache Nr. 15-1202/2020 S1:
ENTSCHEIDUNG:
Installation einer Beleuchtung im Schwardtmannschen Garten auf dem Weg parallel zur Stadtbahn
Sitzung des Stadtbezirksrates Buchholz-Kleefeld am 18.06.2020
TOP 6.2.2.

Inhalt der Drucksache:

Bitte beachten Sie, dass der folgende Text eventuell medienbedingte Formatabweichungen aufweisen kann. Eine formatgetreue Abbildung des Inhalts finden Sie in der Anlage "Druckversion.pdf".
Landeshauptstadt Hannover
An den Stadtbezirksrat Buchholz-Kleefeld (zur Kenntnis)
An den Verwaltungsausschuss (zur Kenntnis)
 
Nr.
Anzahl der Anlagen
Zu TOP
1. Entscheidung
15-1202/2020 S1
0
 
Stellungnahme der Verwaltung zu einem Initiativantrag eines Stadtbezirksrates

ENTSCHEIDUNG:
Installation einer Beleuchtung im Schwardtmannschen Garten auf dem Weg parallel zur Stadtbahn
Sitzung des Stadtbezirksrates Buchholz-Kleefeld am 18.06.2020
TOP 6.2.2.

Beschluss


Die Verwaltung wird aufgefordert, eine Beleuchtung auf dem Weg, der vom Osterfelddamm parallel zur Stadtbahnstrecke (Südseite) durch den Schwardtmannschen Garten führt, zu installieren und die dafür notwendigen Haushaltsmittel bereitzustellen.

Entscheidung

Dem Antrag wird nicht gefolgt.

Basierend auf einem Handlungsauftrag aus der 1. Sondersitzung zur Drucksache Nr. 1611/2017 „Sicherheit und Ordnung im öffentlichen Raum“ und der Bereitstellung entsprechender Haushaltsmittel verfolgt die Verwaltung derzeit die Beleuchtung von 11 Grünverbindungen im Stadtgebiet der Landeshauptstadt Hannover. 5 dieser 11 Beleuchtungsvorhaben befinden sich allein im Stadtbezirk Buchholz-Kleefeld. Als erste Maßnahme ist in diesem Jahr die mit Drucksache Nr. 15-2018/2019 beschlossene Beleuchtung der Wegeverbindung zwischen Neue-Land-Straße und Tripweg vorgesehen.

Weitere Beleuchtungen öffentlicher Grünflächen und Grünverbindungen muss die Verwaltung aus finanziellen Gründen ablehnen, da weitere Haushaltsmittel für die Aufstellung und dauerhafte Unterhaltung der Leuchten nicht zur Verfügung stehen.