Drucksache Nr. 15-0998/2017:
Pflege partnerschaftlicher Beziehungen 2017 - Aufteilung der Mittel

Inhalt der Drucksache:

Bitte beachten Sie, dass der folgende Text eventuell medienbedingte Formatabweichungen aufweisen kann. Eine formatgetreue Abbildung des Inhalts finden Sie in der Anlage "Druckversion.pdf".
Landeshauptstadt HannoverBeschlussdrucksacheBeschlussdrucksache
In den Stadtbezirksrat Misburg-Anderten
 
Nr.
Anzahl der Anlagen
Zu TOP
 
15-0998/2017
0
 

Pflege partnerschaftlicher Beziehungen 2017 - Aufteilung der Mittel

Antrag,

zu beschließen, die bei der Kostenstelle 18620005, Sachkonto 42712000 -Pflege partnerschaftlicher Beziehungen, zur Verfügung stehenden Mittel in Höhe von 8.600,00 € als Zuwendungen an die Vereine im Stadtbezirk Misburg-Anderten auszuzahlen, die 2017 städtepartnerschaftliche Begegnungen durchführen werden, und zwar nach dem in der Begründung dargestellten Verteilungsmaßstab.

Berücksichtigung von Gender-Aspekten

Die Möglichkeit der Teilnahme an den Austauschprogrammen steht weiblichen und männlichen Teilnehmern gleichermaßen offen.

Kostentabelle

Darstellung der zu erwartenden finanziellen Auswirkungen in Euro:
Teilfinanzhaushalt  - Investitionstätigkeit
Bezeichnung
EinzahlungenAuszahlungen
Zuwendungen für Investitionstätigkeit €0.00
Beiträge u.ä. Entgelte für Investitionstätigkeit €0.00
Veräußerung von Sachvermögen €0.00
Veräußerung von Finanzvermögensanlagen €0.00
Sonstige Investitionstätigkeit €0.00
  
  
  
Erwerb von Grundstücken und Gebäuden €0.00
Baumaßnahmen €0.00
Erwerb von bewegl. Sachvermögen €0.00
Erwerb von Finanzvermögensanlagen €0.00
Zuwendungen für Investitionstätigkeit €0.00
Sonstige Investitionstätigkeit €0.00
  
Saldo Investitionstätigkeit €0.00
€0.00

Teilergebnishaushalt 18 - Investitionstätigkeit
Produkt 11111
Bezeichnung
Angaben pro Jahr
Ordentliche ErträgeOrdentliche Aufwendungen
Zuwendungen und allg. Umlagen €0.00
Sonstige Transfererträge €0.00
Öffentlichrechtl. Entgelte €0.00
Privatrechtl. Entgelte €0.00
Kostenerstattungen €0.00
Auflösung Sonderposten (anteilige Zuwendungen) €0.00
Sonstige ordentl. Erträge €0.00
  
Außerordentliche Erträge €0.00
  
Erträge aus internen Leistungsbeziehungen €0.00
Personalaufwendungen €0.00
Sach- und Dienstleistungen €0.00
Abschreibungen €0.00
Zinsen o.ä. (TH 99) €0.00
Transferaufwendungen €8,600.00
Sonstige ordentliche Aufwendungen €0.00
  
Saldo ordentliches Ergebnis (€8,600.00)
Außerordentliche Aufwendungen €0.00
Saldo außerordentliches Ergebnis €0.00
Aufwendungen aus internen Leistungsbeziehungen €0.00
Saldo aus internen Leistungsbeziehungen €0.00
Saldo gesamt (€8,600.00)

Begründung des Antrages

Im Hinblick auf die im Haushaltsjahr 2017 zur Verfügung stehenden Haushaltsmittel hat das Patenschaftskomitee des Stadtbezirks Misburg-Anderten in seiner Sitzung am 27.03.2017 empfohlen, diese wie folgt aufzuteilen:

cirka 3.000,00 € für den Jugendaustausch mit Bollnäs/Schweden im Stadtbezirk
bis zu 500,00 € Männergesangverein Misburg für 6 Vereinsmitglieder eine Reise nach Shepton Mallet/GB, 17.08.-21.08.2017,

bis zu 1.800,00 € Sportfreunde Anderten für 69 Personen Fahrkostenzuschuss 01.06. – 05.06.2017, 4 Tage in Oissel-sur-Seine/F

3.300,00 € für allgemeine Kosten - Rücklage IWO - Reserve


8.600,00 € Haushaltsansatz 2017

Auf die eingereichten Anträge der Vereine wird in diesem Zusammenhang Bezug genommen.

Auf den zu erwartenden Zuschuss soll den Antragstellern nach der Beschlussfassung ein Abschlagsbetrag von 75 v. H. gezahlt werden. Der Restbetrag wird bei entsprechender Haushaltslage nach Vorlage und Prüfung des Verwendungsnachweises ausgezahlt. Die endgültige Höhe der Förderungsbeträge ergeben sich aus der jeweiligen tatsächlichen Teilnehmerzahl sowie aus der Dauer der Maßnahme.
18.62.05 
Hannover / Apr 24, 2017