Antrag Nr. 15-0988/2023:
Umgestaltung Parkplatz in der Milanstr.

Inhalt der Drucksache:

Bitte beachten Sie, dass der folgende Text eventuell medienbedingte Formatabweichungen aufweisen kann. Eine formatgetreue Abbildung des Inhalts finden Sie in der Anlage "Druckversion.pdf".

Umgestaltung Parkplatz in der Milanstr.

Antrag

Der Bezirksrat beschließt die Umgestaltung des Parkplatzes in der Milanstr./Ecke Schwalbenflucht

Die Verwaltung wird beauftragt, den Parkplatz in der Milanstraße Ecke Schwalbenflucht unter Beteiligung der Anwohner*innen zu entsiegeln und umzugestalten mit dem Ziel, diese Fläche einer neuen Nutzung (zum Beispiel als Schmuckplatz, Grünfläche, Spielplatz für Kleinkinder o.ä.) zuzuführen.

Die Pläne sind dem Bezirksrat vorzustellen.

Die Maßnahme soll über das Bugdet für Entsiegelungen finanziert werden.

Begründung


In der Drucksache 15-1916/2021 S1 hat die Verwaltung ausgeführt das eine Umgestaltung des Parkplatzes in der Milanstr. denkbar und wünschenswert wäre, hierfür aber keine Mittel zur Verfügung stehen.

Der Vorschlag der Verwaltung Wege in der Eilenriede zu entsiegeln und die Maßnahmen zu finanzieren in dem Gelder aus dem „Topf“ für bisherige nicht erfolgte Ausgleichsmaßnahmen für zu entsiegelnde Flächen zu nehmen sollte eine Entsiegelung an dieser Stelle ermöglichen.